Dieb

(PolBer) – Anlässlich einer angemeldeten Demonstration in Friedrichshain war die Polizei Berlin am gestrigen 31. Oktober 2020 mit rund 600 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz.

Gegen 19.40 Uhr setzte sich der Aufzug mit mehreren Hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter dem Motto „United We Fight“ am Helsingforser Platz, mit dem Ziel S-Bahnhof Storkower Straße, in Bewegung. Schon mit Beginn des Aufzuges stellten die Einsatzkräfte polizeifeindliche Redebeiträge, gefolgt von Aufrufen zur Konfrontation und Beleidigungen gegen den Senat von Berlin und die Polizei sowie eine aggressive Stimmung der Teilnehmenden fest. Nach kaum zehnminütiger Dauer des Aufzuges wurde ein Polizist von einer geworfenen Flasche getroffen, blieb jedoch unverletzt. Kurz darauf vermummten sich im vorderen Bereich der Demonstration bis zu 15 Teilnehmende. Die Versammlungsleitung wurde daher aufgefordert, auf ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzuwirken, die fortdauernden Rechtsbrüche zu unterlassen. Kurz nach 20 Uhr erreichte die Demonstration den Einmündungsbereich Warschauer Straße/Grünberger Straße und zählte rund eintausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Dabei kam es entlang der Aufzugsstrecke wiederholt zum Abbrennen von Pyrotechnik auf umliegenden Hausdächern und zum Verbringen von Gegenständen auf die Fahrbahn. Wiederholt vermummten sich Personen im Aufzug und es kam zum Zünden von Nebeltöpfen und weiterer Pyrotechnik, woraufhin die Versammlungsleitung erneut aufgefordert werden musste, auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzuwirken. Kurz vor 21 Uhr schob eine ungefähr 15-köpfige Personengruppe einen Baucontainer auf die Kreuzung Liebigstraße/Rigaer Straße. Dazu legten die Personen noch Reifen, bevor sie diese und den Container in Brand steckten. Anschließend flüchteten sie in Richtung Proskauer Straße. Einsatzkräfte nahmen vier Personen aus der Gruppe fest.
Auf der Kreuzung hielt der Aufzug zu einer Zwischenkundgebung an, wobei die Einsatzkräfte immer wieder mit Steinen und Flaschen beworfen und angegriffen wurden. Kurz darauf setzte sich die Demonstration wieder in Bewegung, wurde jedoch am Bersarinplatz von der Versammlungsleitung beendet. Im Verlauf der vorherigen Zwischenkundgebung stellten die Einsatzkräfte ein Transparent an der Fassade des Hauses Liebigstraße 34 fest, dass sie entfernten. Im Objekt selbst waren keine Personen.

Insgesamt mussten die Polizeikräfte 14 Männer, fünf Frauen und eine intersexuelle Person vorübergehend festnehmen und 32 Strafermittlungsverfahren, unter anderem wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs, des tätlichen Angriffs, der versuchten Gefangenenbefreiung und Beleidigung, einleiten. Bei dem Einsatz wurden nach derzeitigem Erkenntnisstand sieben Polizeieinsatzkräfte verletzt, wovon zwei in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

Newsletteranmeldung


*Werbung

🌿🌿🌿 Floratur EM BIO / Gesundheit für DICH 🌿🌿🌿

👉Effektives Kräuterferment für gesunden Darm👈

Zehn verdauungsfördernde Pflanzen
In Floratur EM BIO findest Du Kamille, Pfefferminze, Thymian, Artischocke, Brennnessel, Fenchel, Anis, Oregano, Bockshornklee und Kümmel, die allesamt eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung haben und seit Jahrhunderten für die Pflege der Gesundheit im Gebrauch sind. Die Pflanzen werden auf Zuckerrohrmelasse milchsauer vergoren und mit verschiedenen darmstärkenden Mikroben-Kulturen vermischt. Die positiven Bakterien vermehren sich und transformieren die Kräuter innerhalb von zehn Tagen. Die Melasse, die als Nahrung für die Mikroorganismen dient, ist dabei nach dem Fermentationsprozess völlig verbraucht. So entsteht ein natürliches, frisches Getränk mit “Lebenskraft”, die den Körper auf vielen verschiedenen Ebenen unterstützt:

☘️ Regulierung: Die enthaltenen Mikroorganismen verringern Fäulnisprozesse im Darm und regulieren den pH-Wert im Verdauungstrakt. So hemmen sie Fäulnisbakterien, Candida, Salmonellen und andere unerwünschte Parasiten in ihrem Wachstum.

☘️ Aufbau: neben einer stimulierenden Wirkung sorgt Floratur für eine konstante Erneuerung der positiven Darmbakterien. Gewinnen sie die Oberhand, wird das Milieu gesund basisch gehalten.

☘️ Entschlackung: Schlacken werden ausgeschieden, so dass sie sich nicht im Körper ablagern. Der Darm erfährt eine sanfte Reinigung, die Darmflora wird nachhaltig aufgebaut. Auch die Leber und Galle werden gereinigt.

☘️ Abwehr: Die vergorenen Kräuter versorgen den Organismus bis ins Blut mit wichtigen Antioxidantien, die der Entwicklung von freien Radikalen entgegenwirken und die Kettenreaktionen im Körper stoppen, die von aktiviertem, aggressivem Sauerstoff in Gang gesetzt werden.

☘️ Versorgung: Durch den Aufbau der Darmflora kann der Körper die ihm zugeführte Nahrung bestens aufschließen und wird mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch bestimmte B-Vitamine werden verstärkt produziert, wenn die Milchsäurebakterien in ausgewogener Vielfalt vorhanden sind.

☘️ Unterstützung bei Krankheiten: Gepflegte Darmflora hilft mit, laufende Therapien zu ergänzen und Heilerfolge zu stabilisieren.

Anwendung:
Täglich 30 ml Floratur EM Bio mit 200 ml Wasser oder Saft verrühren und trinken. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Flasche reicht für 16 Tage. Die empfohlene Portion (Tagesdosis) für einen Erwachsenen beträgt 30 ml. Die Flasche enthält 16 Portionen.

Von einem Deutschen Hersteller WALDKRAFT. Steht für Qualität und Gesundheit.

Mit dem Gutscheincode „Raven“ bekommst du für deine Erstbestellung 10% auf deinen kompletten Einkauf. Tu dir und deinem Körper etwas gutes und schütze dich 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.