Täter

Bremen (ots)Im Sommer 2019 zündeten Unbekannte auf dem Gelände des Polizeireviers Schwachhausen zwei Einsatzwagen und den Haupteingang an. Im Januar dieses Jahres brannte die Eingangstür der Wache Steintor. Nach intensiver Ermittlungsarbeit fahnden Staatsanwaltschaft und Polizei nun mit Fotos nach den mutmaßlichen Tätern und loben eine Belohnung von insgesamt 8000 Euro aus.

Am 28. Juli 2019 legten zwei vermummte Personen ein Feuer am Polizeirevier Schwachhausen in der Parkallee. Wenige Augenblicke später wurden zwei Brandsätze auf das Gelände geworfen. Die unbekannten Täter flüchteten in den Bürgerpark. Videoaufnahmen zeigen, dass die Brandstifter sich mit einem Regenschirm tarnten. Ein Täter trug bei der Ausführung eine auffällige bunte Umhängetasche. Beide Personen waren dunkel gekleidet, einer trug eine grau-weiße Bommelmütze.

Am 28. Januar 2020 verschafften sich zwei Unbekannte Zutritt zu dem umzäunten Gelände des Polizeireviers Steintor in der Hoyaer Straße und deponierten einen Brandsatz vor dem Eingangsbereich, der großen Schaden anrichtete. Auch hier verbargen sich die Täter mit einem Regenschirm. In beiden Fällen ähnelte sich die Tatausführung sehr und es wurden später Bekennerschreiben veröffentlicht. Insgesamt entstanden bei den Bränden Schäden von über 100.000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer erkennt diese Tasche, wer kann Hinweise auf die mutmaßlichen Täter geben? Anrufe nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 3623888 entgegen. Für Hinweise die zur Ermittlung und Ergreifung der Täter in diesen Verfahren führen, hat die Staatsanwaltschaft Bremen eine Belohnung von jeweils 4000 Euro pro Fall ausgelobt. Eine Entscheidung über die Gewährung der Belohnung erfolgt nach Rechtskraft und unter Ausschluss des Rechtsweges.

Newsletteranmeldung


EcoFlow DELTA Powerstation 1260 Wh mit Solarpanel 160 W
EcoFlow DELTA Powerstation 1260 Wh mit Solarpanel 160 W

1.799,00 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

EcoFlow DELTA Powerstation 1260 Wh mit Solarpanel 160 W

Die EcoFlow DELTA  Powerstation mit Solarpanel setzt neue Maßstäbe bei batteriegespeisten Stromgeneratoren.

An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Sie hat eine enorme Akkukapazität von 1260 Wh. Ein 100-Watt-Gerät kann damit etwas länger als 12 Stunden betrieben werden.

Dank patentierter EcoFlow X-Stream-Technologie kann die EcoFlow DELTA 10-mal schneller aufgeladen werden als herkömmliche tragbare Powerstations. Die Aufladung an der Steckdose von 0 auf 80 Prozent erfolgt in weniger als einer Stunde, die vollständige Ladung benötigt maximal 2 Stunden.

Der integrierte Wechselrichter hat eine Dauerleistung von 1800 Watt und erzeugt eine reine Sinuswelle. Es können also auch empfindliche Geräte damit betrieben werden sowie nahezu alle Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge.

Die Powerstation ist mit 4 Netzsteckdosen, 4 USB-Standard-Ausgängen, 2 USB-C-Ausgängen und einem 12-Volt-Kfz-Anschluss ausgestattet. Somit können Sie 11 Geräte gleichzeitig laden oder betreiben, sodass Sie sich auch unterwegs ganz wie zu Hause fühlen.

Das mitgelieferte EcoFlow 160-Watt-Solarpanel ist darauf ausgelegt, in Kombination mit der EcoFlow Powerstation jederzeit maximale Leistung zu erzeugen. Das kompakte Solarpanel ist trag- und faltbar und wiegt nur 7 Kilogramm. Ob Camping oder Outdoor-Aktivitäten: Klappen Sie das Solarmodul einfach auf und speichern Sie schon in wenigen Sekunden Solarenergie in der Powerstation. Das Solarmodul hat einen hohen Wirkungsgrad von 21 bis 22 Prozent. Der intelligente Algorithmus des EcoFlow MPPT-Ladereglers sorgt dabei für eine bestmögliche Effizienz auch unter widrigen Wetterverhältnissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.