Volkslehrer

Wie Stefan Raven News berichtete, beging am 21. April 2021 ein Berliner Polizist gegen einen Journalisten einen schweren Raub im Dienst und nahm diesem grundlos die Presseausweise ab. Es lagen keine Indizien für eine Urkundenfälschung vor.

Dennoch versuchte sich die Pressestelle der Berliner Polizei mit den üblichen Floskeln herauszureden und behauptete, es wäre nicht möglich gewesen, die Echtheit vor Ort zu prüfen. Dies ist jedoch eine (bewusste) Falschinformation. Da es keine Verpflichtung für einen Presseausweis zum Nachweis einer journalistischen Tätigkeit gibt, ist auch ein abgelaufener oder selbstgebastelter Presseausweis gültig. Presseausweise erleichtern lediglich einiges, sind aber keine Pflicht. Folglich können diese auch nicht gefälscht werden. Eine Fälschung liegt lediglich dann vor, wenn man einen Presseausweis eines Verbandes nachtmacht, ohne in diesem Mitglied zu sein. Ein konkreter Verdacht für eine Fälschung lag also nicht vor.

Am 27. April 2021 bestätigte die Pressestelle der Berliner Polizei uns „freundlicher Weise“, dass Polizisten im Rahmen der Grundausbildung, aber auch in weiteren Fortbildungen im Presserecht geschult werden. Folglich ist hier nicht nur von einem schweren Raub (mit Waffe) auszugehen, sondern dieser ist juristisch auch belegt.

Da vergangene Anzeigen – vor allem wegen Körperverletzung – nicht verfolgt wurden (auch nicht die gegen einen Bundestagsabgeordneten), richten wir uns dieses Mal direkt an die Staatsanwaltschaft Berlin und schauen, wie genau man es dort noch mit Rechtsstaatlichkeit nimmt. Wir bleiben speziell an dieser Sache dran und lassen auch nicht locker. Den Namen des Polizisten haben wir auch schon. Straftaten müssen behandelt werden, auch wenn sie von Polizisten begangen wurden.

Newsletteranmeldung


*Werbung

🌿🌿🌿 Floratur EM BIO / Gesundheit für DICH 🌿🌿🌿

👉Effektives Kräuterferment für gesunden Darm👈

Zehn verdauungsfördernde Pflanzen
In Floratur EM BIO findest Du Kamille, Pfefferminze, Thymian, Artischocke, Brennnessel, Fenchel, Anis, Oregano, Bockshornklee und Kümmel, die allesamt eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung haben und seit Jahrhunderten für die Pflege der Gesundheit im Gebrauch sind. Die Pflanzen werden auf Zuckerrohrmelasse milchsauer vergoren und mit verschiedenen darmstärkenden Mikroben-Kulturen vermischt. Die positiven Bakterien vermehren sich und transformieren die Kräuter innerhalb von zehn Tagen. Die Melasse, die als Nahrung für die Mikroorganismen dient, ist dabei nach dem Fermentationsprozess völlig verbraucht. So entsteht ein natürliches, frisches Getränk mit “Lebenskraft”, die den Körper auf vielen verschiedenen Ebenen unterstützt:

☘️ Regulierung: Die enthaltenen Mikroorganismen verringern Fäulnisprozesse im Darm und regulieren den pH-Wert im Verdauungstrakt. So hemmen sie Fäulnisbakterien, Candida, Salmonellen und andere unerwünschte Parasiten in ihrem Wachstum.

☘️ Aufbau: neben einer stimulierenden Wirkung sorgt Floratur für eine konstante Erneuerung der positiven Darmbakterien. Gewinnen sie die Oberhand, wird das Milieu gesund basisch gehalten.

☘️ Entschlackung: Schlacken werden ausgeschieden, so dass sie sich nicht im Körper ablagern. Der Darm erfährt eine sanfte Reinigung, die Darmflora wird nachhaltig aufgebaut. Auch die Leber und Galle werden gereinigt.

☘️ Abwehr: Die vergorenen Kräuter versorgen den Organismus bis ins Blut mit wichtigen Antioxidantien, die der Entwicklung von freien Radikalen entgegenwirken und die Kettenreaktionen im Körper stoppen, die von aktiviertem, aggressivem Sauerstoff in Gang gesetzt werden.

☘️ Versorgung: Durch den Aufbau der Darmflora kann der Körper die ihm zugeführte Nahrung bestens aufschließen und wird mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch bestimmte B-Vitamine werden verstärkt produziert, wenn die Milchsäurebakterien in ausgewogener Vielfalt vorhanden sind.

☘️ Unterstützung bei Krankheiten: Gepflegte Darmflora hilft mit, laufende Therapien zu ergänzen und Heilerfolge zu stabilisieren.

Anwendung:
Täglich 30 ml Floratur EM Bio mit 200 ml Wasser oder Saft verrühren und trinken. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Flasche reicht für 16 Tage. Die empfohlene Portion (Tagesdosis) für einen Erwachsenen beträgt 30 ml. Die Flasche enthält 16 Portionen.

Von einem Deutschen Hersteller WALDKRAFT. Steht für Qualität und Gesundheit.

Mit dem Gutscheincode „Raven“ bekommst du für deine Erstbestellung 10% auf deinen kompletten Einkauf. Tu dir und deinem Körper etwas gutes und schütze dich 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.