Afghanen

Kleve – Kempen – Straelen (ots)Am frühen Sonntagmorgen, 5. Dezember 2021 um 03:25 Uhr, meldete sich der Fahrer eines Lastkraftwagens nach der Einreise aus den Niederlanden telefonisch bei der Bundespolizei in Kleve. Der 32-jährige Ukrainer teilte mit, dass er sich mit seinem Fahrzeug auf einem Firmenparkplatz in unmittelbarer Nähe der Bundesautobahn A 40 befindet. Weiter gab er an, Klopfgeräusche zu hören und vermutet daher, dass sich Personen auf der Ladefläche befinden. Die Nachschau einer Streife der Bundespolizei vor Ort ergab, dass die hintere Tür aufgebrochen und die Versiegelung entfernt war. Nach Öffnung des Kühltransporters konnten vier Afghanen im Alter von 13,16,17 und 19 Jahren angetroffen werden. Im Ladebereich herrschte zu diesem Zeitpunkt eine Temperatur von -1 Grad Celsius. Ein hinzugerufener Notarzt untersuchte die Männer dann unmittelbar nach Verlassen der Ladefläche. Anschließend wurden alle Personen in Gewahrsam genommen und zwecks weiterer Sachbearbeitung zum Bundespolizeirevier Kempen gebracht.

Gegen 9:00 Uhr erhielt die Dienststelle in Kempen einen Anruf der Leitstelle der Polizei Viersen mit Nachfrage, ob sich Personen im Gewahrsam der Bundespolizei befinden, die sich zuvor auf der Ladefläche eines Lastkraftwagens befanden. Hintergrund der Rückfrage waren drei Notrufe, die bei der belgischen Polizei eingegangen waren. Hier gab der Anrufer an, dass er sich mit weiteren Personen in einem Lastkraftwagen befindet und bat um Hilfe. Da eine Ortung des Handys fehlschlug, wurden die Information seitens belgischer Polizei an niederländische und deutsche Behörden übermittelt. Der Polizei Viersen konnte bestätigt werden, dass sich die Männer im Gewahrsam befinden. Zur Bestätigung der übermittelten Rufnummer sendeten die Beamten dann eine Nachricht an das Mobiltelefon. Außerdem erfolgte ein Anruf der belgischen Polizei. Hierdurch konnte zweifelsfrei der Anruf zurückverfolgt werden.

Im Rahmen der durchgeführten Vernehmung gaben die Afghanen an, dass sie in Calais (Frankreich) auf den Lastkraftwagen gestiegen sind. Eine Auslesung des Kühlprotokolls durch die Bundespolizei mit einer Temperaturabsenkung zum Zeitpunkt des Zustiegs in den Kühlanhänger deckt sich mit den Aussagen der Männer. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Kleve wurde der Fahrer nach Abschluss der grenzpolizeilichen Maßnahmen vor Ort entlassen und die Weiterreise gestattet. Die 13, 16 und 17-jährigen Afghanen wurden dem zuständigen Jugendamt übergeben. Der 19-jährige Afghane war bereits anhand seiner Fingerabdrücke in Bulgarien, Österreich und Rumänien bekannt. Er wird heute Morgen dem zuständigen Haftrichter zwecks der Beantragung von Zurückschiebehaft vorgeführt.

Newsletteranmeldung


EcoFlow DELTA Powerstation 1260 Wh mit Solarpanel 160 W
EcoFlow DELTA Powerstation 1260 Wh mit Solarpanel 160 W

1.799,00 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

EcoFlow DELTA Powerstation 1260 Wh mit Solarpanel 160 W

Die EcoFlow DELTA  Powerstation mit Solarpanel setzt neue Maßstäbe bei batteriegespeisten Stromgeneratoren.

An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Sie hat eine enorme Akkukapazität von 1260 Wh. Ein 100-Watt-Gerät kann damit etwas länger als 12 Stunden betrieben werden.

Dank patentierter EcoFlow X-Stream-Technologie kann die EcoFlow DELTA 10-mal schneller aufgeladen werden als herkömmliche tragbare Powerstations. Die Aufladung an der Steckdose von 0 auf 80 Prozent erfolgt in weniger als einer Stunde, die vollständige Ladung benötigt maximal 2 Stunden.

Der integrierte Wechselrichter hat eine Dauerleistung von 1800 Watt und erzeugt eine reine Sinuswelle. Es können also auch empfindliche Geräte damit betrieben werden sowie nahezu alle Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge.

Die Powerstation ist mit 4 Netzsteckdosen, 4 USB-Standard-Ausgängen, 2 USB-C-Ausgängen und einem 12-Volt-Kfz-Anschluss ausgestattet. Somit können Sie 11 Geräte gleichzeitig laden oder betreiben, sodass Sie sich auch unterwegs ganz wie zu Hause fühlen.

Das mitgelieferte EcoFlow 160-Watt-Solarpanel ist darauf ausgelegt, in Kombination mit der EcoFlow Powerstation jederzeit maximale Leistung zu erzeugen. Das kompakte Solarpanel ist trag- und faltbar und wiegt nur 7 Kilogramm. Ob Camping oder Outdoor-Aktivitäten: Klappen Sie das Solarmodul einfach auf und speichern Sie schon in wenigen Sekunden Solarenergie in der Powerstation. Das Solarmodul hat einen hohen Wirkungsgrad von 21 bis 22 Prozent. Der intelligente Algorithmus des EcoFlow MPPT-Ladereglers sorgt dabei für eine bestmögliche Effizienz auch unter widrigen Wetterverhältnissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.