S-Bahn

Hannover (ots)Ein bislang unbekannter männlicher Täter hat am Freitagnachmittag eine junge Frau (20) in der S1 von Minden nach Hannover sexuell belästigt.

Der Unbekannte berührte die Frau mehrfach am unbekleideten Bein, obwohl die Frau aus Barsinghausen die Übergriffe wiederholt verbot. Der telefonisch verständigte Freund (20) des Opfers wartete am Hauptbahnhof und wollte den Tatverdächtigen zur Rede stellen. Der jedoch beleidigte den Freund als Hurensohn und flüchtete. Das Pärchen konnte beobachten, dass eine weitere Frau von dem Tatverdächtigen im Hauptbahnhof belästigt wurde.

Erst jetzt wurde die Bundespolizei verständigt. Sofortige Fahndungsmaßnahmen führten nicht mehr zum Erfolg. Videoaufnahmen aus der S-Bahn wurden angefordert. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen Mann, ca. 40 Jahre alt, 170 cm groß, mit südeuropäischer Herkunft.

Zeugen oder weitere Opfer werden gebeten, sich bei der Bundespolizei zu melden: 0511 30365-0.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.