TSG Hoffenheim

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim setzt seinen Weg fort, junge Talente an den Klub zu binden und hat für die kommende Saison U20-Nationalspieler Angelo Stiller ablösefrei vom Liga-Konkurrenten FC Bayern München verpflichtet. Der 19-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

„Angelo ist gewiss eines der spannendsten deutschen Talente im zentralen Mittelfeld und hat beim FC Bayern trotz der extrem hohen Konkurrenz bereits Profierfahrung sammeln können. Er hat einen sehr feinen linken Fuß, agiert geschickt und konsequent im Zweikampf und verfügt über eine hohe Spielintelligenz“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball. Es sei „ein wesentlicher Teil der DNA der TSG, junge, hochveranlagte Spieler zu finden, sie verantwortungsvoll in unser Profiteam zu integrieren und in allen Belangen weiterzuentwickeln. Das hat uns in den zurückliegenden Jahren ausgezeichnet und gilt sowohl für Talente aus unserer Akademie als auch für Spieler, die wir über unser starkes Scouting rekrutieren.“ In den vergangenen Tagen hatte Hoffenheim bereits David Raum (22, SpVgg Greuther Fürth) ablösefrei für die neue Saison unter Vertrag genommen.

Der gebürtige Münchner Stiller, der seit seinem 9. Lebensjahr beim Rekordmeister ausgebildet wurde, absolvierte in dieser Saison bereits drei Pflichtspiel-Einsätze für den FC Bayern – unter anderem Champions League-Spiele bei Atlético Madrid und gegen Lok Moskau. In der vergangenen Saison stand er in der U23 des Triple-Siegers im Kader des heutigen TSG-Chefcoachs Sebastian Hoeneß und hatte entscheidenden Anteil an der Drittligameisterschaft.

Newsletteranmeldung

Werbung

Überleben

24,95 €

Vorbereitung auf den Ernstfall – Die richtige Krisenvorsorge, bevor es zu spät ist!

Strom und Trinkwasser, Einkaufsmöglichkeiten und medizinische Versorgung: In unserer zivilisierten Welt klingt das alles selbstverständlich. Erst wenn diese »Lebensadern« im Zuge einer Katastrophe, sei es bei einem Hochwasser, nach Lawinenabgängen oder im Falle eines »Blackouts«, plötzlich unterbrochen sind, wird einem die Abhängigkeit schmerzlich bewusst – oft aber zu spät!

Mit ein paar Vorsichtsmaßnahmen ließen sich die Folgen unerwarteter Zwischenfälle leicht abfedern: Ein batteriebetriebenes Radiogerät, haltbare Lebensmittel und ausreichend Trinkwasser in Flaschen sollten für jedermann zum Standard zählen. Survival-Experte Lars Konarek geht aber einen Schritt weiter: Er zeigt neben den genannten Selbstverständlichkeiten, wie man sich auch gegen große Katastrophen – beispielsweise ein Störfall in einem Atomkraftwerk, eine Naturkatastrophe oder eine Pandemie – am besten wappnet.

Der Autor stellt die sinnvolle Zusammensetzung eines Notgepäcks vor, erläutert Erste-Hilfe-Maßnahmen, erklärt verständlich, wie man ein Lager baut, Wasser selbst aufbereitet und sich mit Nahrung versorgen kann, wenn keine mehr zur Verfügung steht, oder wie man sich nach einer Katastrophe orientiert.

Ein wertvoller Ratgeber, der zeigt, wie Sie überleben, wenn die Infrastruktur zusammengebrochen ist.

Versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.