FC Augsburg

FCA-Eigengewächs Jozo Stanic hat das Trainingslager des FC Augsburg am Walchsee in Tirol verlassen. Der 22-Jährige, der in der vergangenen Saison an den Drittligisten FSV Zwickau ausgeliehen war, verlängert seinen eigentlich noch bis 2023 laufenden Vertrag beim FCA vorzeitig um ein Jahr bis 2024, wechselt aber erneut auf Leihbasis. Diesmal schließt sich der Abwehrspieler dem Drittligisten SV Wehen Wiesbaden an.

„Die vergangene Saison in Zwickau hat mir für meine Entwicklung sehr gut getan, weil ich viel Spielpraxis sammeln konnte. Diese Entwicklung möchte ich mit der erneuten Ausleihe fortsetzen, um dann wieder in Augsburg meine Chance zu suchen. Daher freue ich mich, dass ich den Vertrag bei meinem Heimatverein verlängern konnte und nun in Wehen weitere wichtige Erfahrungen sammeln kann“, sagt Stanic, der sich am Montag am Walchsee von seinen Team-Kollegen verabschiedet hat.

„Jozo hat durch die Spielzeit in Zwickau einen großen Schritt gemacht. Daher ist es unser gemeinsames Ziel, dass er diese Entwicklung durch die erneute Ausleihe fortsetzt, um dann seinen Traum zu verwirklichen, für seinen Heimatverein in der Bundesliga aufzulaufen“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport, zur Vertragsverlängerung und der erneuten Ausleihe.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.