TSG Hoffenheim

Vor dem Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga, dem Baden-Derby am Samstag (15.30 Uhr) gegen den SC Freiburg, hat die TSG Hoffenheim den Vertrag mit Oliver Baumann vorzeitig um ein Jahr verlängert. Der Torwart bindet sich nun bis zum 30. Juni 2024 an die TSG. Dann wäre der aktuell 31 Jahre alte Keeper zehn Jahre im Kraichgau.

„Oli ist einer der stärksten und beständigsten Torhüter der Liga und ein verlässlicher Führungsspieler in unserem Team. Aber nicht nur seine sportlichen Leistungen, sondern seine Persönlichkeit, sein einwandfreier Charakter und seine absolute Identifikation mit dem Klub machen ihn zu einem Gesicht der TSG“, sagt Alexander Rosen, Direktor Profifußball. „Oli war, ist und bleibt ein wichtiger Eckpfeiler unseres Erfolges. Mit ihm langfristig planen zu können, ist für uns ein wichtiger Schritt in die Zukunft.“

Tatsächlich ist Baumann neben Spielern wie Andrej Kramarić (Top-Torjäger) oder Sebastian Rudy (die meisten Bundesliga-Einsätze) einer der Rekordmänner der TSG Hoffenheim in ihrer vierzehnten Bundesliga-Saison. In den zurückliegenden Jahren hat sich der Torwart, der im Sommer 2014 vom nächsten Gegner SC Freiburg nach Hoffenheim kam, zahlreiche Alleinstellungsmerkmale erarbeitet. Er ist Dauerbrenner und Spitzenkraft der Bundesliga: Er bestritt zwischen dem 1. Januar 2010 und dem 31. Dezember 2019 die meisten Bundesliga-Einsätze ligaweit. Mit 316 Spielen in der abgeschlossenen Dekade liegt der TSG-Torhüter in einer vom Fachmagazin „kicker“ veröffentlichten Rangliste vor Thomas Müller (314, FC Bayern) und Robert Lewandowski (307, Bayern/Dortmund). Er spielte im vergangenen Jahrzehnt 185-mal für die TSG und 131-mal für den SC Freiburg. Außerdem absolvierte Baumann 2019 mit 29 Jahren und 77 Tagen sein 300. Ligaspiel. Zuvor gab es nur vier Torhüter, die die Marke von 300 Spielen in diesem Alter überschritten hatten. Das waren die deutschen Torwart-Legenden Eike Immel, Norbert Nigbur, Bodo Illgner und Toni Schumacher. „Oli liefert nun über viele Jahre schon konstante Leistungen auf höchstem Niveau ab. Dahinter steckt sehr viel positiver Ehrgeiz, der Wille sich täglich im Training zu verbessern, eine akribische Spiel-Vorbereitung und eine professionelle Einstellung“, sagt Trainer Sebastian Hoeneß über seinen Keeper. 

Baumann selbst sagt über seine Entscheidung: „Der Wechsel nach Hoffenheim hatte sich für mich schnell als der richtige Schritt erwiesen. Ich spüre hier eine hohe Wertschätzung – im Klub und bei den Fans. Ich finde bei der TSG beste Möglichkeiten und wichtige Experten vor, dank denen ich mich hervorragend weiterentwickeln konnte. Wir haben als Team in den vergangenen Jahren viel erreicht, uns zweimal für die Europa League und einmal sogar für die Champions League qualifiziert, und ich bin mir sicher, dass wir alle hier noch eine spannende Zukunft vor uns haben, wenn wir weiter so an einem Strang ziehen.“

Baumann stand für die TSG Hoffenheim in 242 Bundesliga- und zehn DFB-Pokal-Spielen im Tor. Hinzu kommen acht Champions-League-Einsätze und zehn Europa-League-Partien. Zudem blieb er in 59 Partien ohne Gegentor.

Newsletteranmeldung

Werbung

StromgeneratorEcoFlow DELTA Max Powerstation 2016 Wh mit Solarpanel 400 W

3.199,00 €

Die EcoFlow DELTA Max Powerstation mit Solarpanel setzt neue Maßstäbe bei batteriegespeisten Stromgeneratoren

An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Dank enormer Akkukapazitäten können Sie sich mit diesem Kraftpaket auf stundenlange Energieversorgung verlassen – egal, ob Fernseher, Kühlschrank oder Heimwerkergeräte.

Dank patentierter EcoFlow X-Stream-Technologie ist die EcoFlow DELTA Max Powerstation in nur 1,6 Stunden an der Steckdose vollständig aufgeladen. Eine Ladung auf 80 Prozent erfolgt bereits in rund einer Stunde.

Integrierte Wechselrichter erzeugen reine Sinuswellen, sodass mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation auch empfindliche Geräte sowie nahezu alle Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge betrieben werden können.

Dank einer Vielzahl von Anschlüssen können Sie mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation über zehn Geräte gleichzeitig laden, sodass Sie sich auch unterwegs ganz wie zu Hause fühlen.

Das mitgelieferte EcoFlow-Solarpanel ist darauf ausgelegt, in Kombination mit der jeweiligen EcoFlow Powerstation jederzeit maximale Leistung zu erzeugen. Das kompakte Solarpanel ist trag- und faltbar. Ob Camping oder Outdoor-Aktivitäten: Klappen Sie das Solarmodul einfach auf und speichern Sie schon in wenigen Sekunden Solarenergie in der Powerstation. Der intelligente Algorithmus des EcoFlow MPPT-Ladereglers sorgt dabei für eine bestmögliche Effizienz auch unter widrigen Wetterverhältnissen.

Die mitgelieferte Tasche bietet optimalen Schutz für das Solarmodul während des Transports und kann mit der integrierten Stütze auch zur Aufstellung des Solarpanels genutzt werden. Dieses System lässt eine individuelle Ausrichtung des Solarmoduls in jede beliebige Richtung und in jedem Winkel zu.

Dadurch ist dieses Set auch hervorragend als Vorsorge für einen Blackout geeignet. Besonders hervorzuheben sind dabei der fast geräuschlose Betrieb und die Möglichkeit der Verwendung in Innenräumen.

Technische Daten:
Powerstation:

Gewicht: 22 kg
Maße (B × H × T): 49,7 × 24,2 × 30,5 cm
Kapazität: 2016 Wh
Akkutyp: NCM-Lithium-Ionen
AC-Ausgänge: 4, 2400 W (Spitze 4600 W)
Anschlüsse gesamt: 13
Aufladen an Wandsteckdose: max. 2000 W
Ladedauer an Wandsteckdose: 1,6 Stunden
APP: Ja
Solarpanel:
Gewicht: 16 kg
Maße (B × H × T): 105,8 × 236,5 × 2,5 cm (entfaltet)
Maße (B × H × T): 105,8 × 62,0 × 2,5 cm (gefaltet)

Lieferumfang: Powerstation, Solarpanel, Verbindungskabel, Schutztaschen, deutsche Bedienungsanleitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.