FC Chelsea

Am gestrigen Tag spielten die Teams der englischen Fußballliga FC Burnley und FC Chelsea gegeneinander. Für Journalisten stellte sich dann etwas Empörendes heraus, doch für Kenner der Materie wird es immer verwirrter.

Kurz vor Anpfiff wurde eine sogenannte „Applaus-Aktion“ der beiden Mannschaften begangen. Dies ist ein Teil der politischen Instrumentalisierung des Sports und der Vereinnahmung von Menschen für niedere Interessen – vor allem jenen der USA. Von einem vermeintlichen provozierenden Gegenprotest sprechen einige Medientreibende von regierungsnahen Medien wie beispielsweise dem Spiegel.

So hätten die Fans die durch NGOs, Politiker und ihnen nahe stehenden Medien inszenierte Solidaritätsaktion mit Sprechchören für Roman Abramowitsch unterbrochen. Dieser gab am Mittwoch bekannt, dass er den Fußballproficlub würde verkaufen wollen, weil Forderungen nach Sanktionen gegen diesen russischen Milliardär lauter wurden.

Unter Abramowitsch erlebte der Verein seit 2003 die erfolgreichsten Jahre seiner Vereinsgeschichte. Verständlich ist dort sicherlich, dass die Fans über die politischen Interessen der „Anderen“ hinwegsehen und zu ihrem Vereinschef stehen. Dies hat noch nicht mal eine politische Aussage, sondern eine Sportliche.

Doch Abramowitsch hat nicht nur dank russischer Staatsaufträge im Energiesektor viele Milliarden verdient. Er war auch in den 90er Jahren unter dem Ausverkauf Russlands unter US-Marionette Boris Jelzin beteiligt und einer der größten Profiteure. Jelzin wurde am 31. Dezember 1999 von Putin zum Rücktritt gezwungen. Die Rolle Abramowitschs ist daher schlecht durchschaubar und einzuschätzen.

Die Solidaritätsaktion für die Ukraine in der Premier League war bereits im Vorfeld angekündigt worden – mit Konsequenzen. Der chinesische TV-Rechteinhaber für die Premier League verzichtet Berichten zufolge auf eine Ausstrahlung der Spiele am Wochenende. Hintergrund waren demnach geplante Aktionen für die Ukraine, wie unter anderem die BBC am Freitag berichtete. China unterhält derzeit nämlich enge und wichtige Handelsbeziehungen zu Russland und verhält sich im aktuellen Ukraine-Konflikt neutral.

Newsletteranmeldung

Werbung

StromgeneratorEcoFlow DELTA Max Powerstation 2016 Wh mit Solarpanel 400 W

3.199,00 €

Die EcoFlow DELTA Max Powerstation mit Solarpanel setzt neue Maßstäbe bei batteriegespeisten Stromgeneratoren

An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Dank enormer Akkukapazitäten können Sie sich mit diesem Kraftpaket auf stundenlange Energieversorgung verlassen – egal, ob Fernseher, Kühlschrank oder Heimwerkergeräte.

Dank patentierter EcoFlow X-Stream-Technologie ist die EcoFlow DELTA Max Powerstation in nur 1,6 Stunden an der Steckdose vollständig aufgeladen. Eine Ladung auf 80 Prozent erfolgt bereits in rund einer Stunde.

Integrierte Wechselrichter erzeugen reine Sinuswellen, sodass mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation auch empfindliche Geräte sowie nahezu alle Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge betrieben werden können.

Dank einer Vielzahl von Anschlüssen können Sie mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation über zehn Geräte gleichzeitig laden, sodass Sie sich auch unterwegs ganz wie zu Hause fühlen.

Das mitgelieferte EcoFlow-Solarpanel ist darauf ausgelegt, in Kombination mit der jeweiligen EcoFlow Powerstation jederzeit maximale Leistung zu erzeugen. Das kompakte Solarpanel ist trag- und faltbar. Ob Camping oder Outdoor-Aktivitäten: Klappen Sie das Solarmodul einfach auf und speichern Sie schon in wenigen Sekunden Solarenergie in der Powerstation. Der intelligente Algorithmus des EcoFlow MPPT-Ladereglers sorgt dabei für eine bestmögliche Effizienz auch unter widrigen Wetterverhältnissen.

Die mitgelieferte Tasche bietet optimalen Schutz für das Solarmodul während des Transports und kann mit der integrierten Stütze auch zur Aufstellung des Solarpanels genutzt werden. Dieses System lässt eine individuelle Ausrichtung des Solarmoduls in jede beliebige Richtung und in jedem Winkel zu.

Dadurch ist dieses Set auch hervorragend als Vorsorge für einen Blackout geeignet. Besonders hervorzuheben sind dabei der fast geräuschlose Betrieb und die Möglichkeit der Verwendung in Innenräumen.

Technische Daten:
Powerstation:

Gewicht: 22 kg
Maße (B × H × T): 49,7 × 24,2 × 30,5 cm
Kapazität: 2016 Wh
Akkutyp: NCM-Lithium-Ionen
AC-Ausgänge: 4, 2400 W (Spitze 4600 W)
Anschlüsse gesamt: 13
Aufladen an Wandsteckdose: max. 2000 W
Ladedauer an Wandsteckdose: 1,6 Stunden
APP: Ja
Solarpanel:
Gewicht: 16 kg
Maße (B × H × T): 105,8 × 236,5 × 2,5 cm (entfaltet)
Maße (B × H × T): 105,8 × 62,0 × 2,5 cm (gefaltet)

Lieferumfang: Powerstation, Solarpanel, Verbindungskabel, Schutztaschen, deutsche Bedienungsanleitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.