Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt

Die Adlerträger empfangen am 10. Juli den SV Wehen Wiesbaden und am 17. Juli den SV Sandhausen. Am 24. Juli gastiert der RC Strasbourg im Deutsche Bank Park.

Die ersten drei von fünf im Juli geplanten Testspielen von Eintracht Frankfurt stehen fest. Zunächst erwartet die Mannschaft von Oliver Glasner am Samstag, 10. Juli, den SV Wehen Wiesbaden auf Platz 4 im Deutsche Bank Park. Ebenfalls auf Platz 4 tritt die Eintracht eine Woche später am Samstag, 17. Juli, gegen den SV Sandhausen an. Am Samstag, 24. Juli, bekommen es die Hessen im eigenen Stadion mit dem französischen Erstligisten RC Strasbourg zu tun. Die genauen Anstoßzeiten werden noch bekanntgegeben.

Mit dem SV Wehen Wiesbaden reist als erster Testspielgegner der neuen Saison ein Regionalnachbar in die Mainmetropole. Die Landeshauptstädter haben die vergangene Spielzeit in der Dritten Liga auf Platz sechs abgeschlossen. Zum Aufgebot von Chefcoach Rüdiger Rehm zählt unter anderem mit Gianluca Gaudino der Sohn des ehemaligen Eintracht-Profis Maurizio Gaudino. Bereits für die Länderspielpause im März hatten beide Klubs ein Aufeinandertreffen vereinbart, das jedoch kurzfristig entfallen musste. Zuvor standen sich Wehen und die Eintracht im Rahmen von Testspielen 2016 und 2018 gegenüber.

Auch der SV Sandhausen ist in den vergangenen Jahren ein in Frankfurt gern gesehener Testspielgegner gewesen. 2015, 2016, 2017 und 2019 sind sich der Bundesligist und aktuelle Zweitligist zuletzt gegenübergestanden. In der vergangenen Saison führte das zunächst interimistische Trainerduo Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits die Baden-Württemberger als Tabellen-15. zum Klassenerhalt und wird auch 2021/22 an der Seitenlinie stehen.

Auch der RC Strasbourg ist im Herzen von Europa spätestens seit August 2019 bestens bekannt. In den Play-offs für die Gruppenphase der UEFA Europa League lieferten sich beide Traditionsvereine zwei emotionale Duelle. Nach einer 0:1-Niederlage im Nordosten Frankreichs setzte sich die Eintracht im Rückspiel vor heimischer Kulisse schließlich mit 3:0 durch. Strasbourg beschloss das abgelaufene Spieljahr in der Ligue 1 auf Rang 15. Neuer Trainer ist seit Ende Mai mit Julien Stéphan der Sohn von Guy Stéphan, Co-Trainer der französischen Nationalmannschaft.

Pandemiebedingt finden alle Begegnungen ohne Zuschauer statt. Alle Spiele werden live auf EintrachtTV und mainaqila übertragen.

Newsletteranmeldung

Werbung

Artikel-Ende


Auf deine Mithilfe kommt es an!

Obwohl nur ein einziger Journalist mit der gelegentlichen Unterstützung zahlreicher ebenfalls freiberuflicher Kollegen und Ehrenamtler hat Stefan Raven News seit 2020 immer wieder Dinge aufgedeckt, die andere Medien erst später berichteten. Leider sehen es diese Medien nicht als angebracht an, den Erstberichterstatter (uns/mich) zu nennen, wie es im Journalismus Gang und Gebe ist. Einige haben uns sogar schon gelegentlich die Stories im wahrsten Sinne des Wortes geklaut. Das ist kein netter Umgang zwischen Kollegen.

Auf der anderen Seite werde ich auch immer wieder von politischen Extremisten angezeigt. Die Vorwürfe nennt man mir noch nicht einmal. Die Anzeigen stellen sich nach zwei Monaten von alleine ein. Es scheint hier vermutlich darum zu gehen, unliebsame Berichterstatter wegen ihrer hohen Trefferquote an Aufdeckungen einzuschüchtern. Funktioniert leider nicht, da weder ich, noch meine Kollegen uns jemals etwas zu schulden kommen lassen. Um ehrlich zu sein, motiviert uns dieses sogar noch, noch weiter zu bohren, noch mehr nachzuhaken und erst Recht über bestimmte Themen zu schreiben.

Diese Arbeit ist nur mit deiner Unterstützung möglich!

Helfe mit und stärke kritischen, unabhängigen Journalismus, der keine Rundfunkbeiträge oder Steuergelder bekommt, und keinen Milliardär als Finanzier hat. Als Journalist bin ich nur der Wahrheit und der Wissenschaft verpflichtet. Doch daher bin ich auch auf die freiwillige Unterstützung meiner Leser angewiesen.

Herzlichen Dank im voraus!

Per PayPal. 

Alternativ via Banküberweisung, IBAN: BE02 9741 0271 6040 BIC: PESOBEB1 (Kontoinhaber: Stefan Michels)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert