WWK-Arena in Augsburg

Während sich die Profis des FC Augsburg im Trainingslager am Walchsee auf die anstehende Saison vorbereiten, kann der FCA eine Personalie bekannt geben: Der FC Augsburg hat den Vertrag mit Torhüter Rafał Gikiewicz verlängert. Der eigentlich bis zum 30. Juni 2022 datierte Vertrag mit dem 33-jährigen Polen wurde vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2023 mit der Option für ein weiteres Jahr verlängert.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Vertragsverlängerung von Rafał weiter Konstanz auf der Torhüterposition für die kommenden Jahre sicherstellen können. In der abgelaufenen Saison war Rafał ein starker Rückhalt für die Mannschaft. Er hat großen Ehrgeiz und noch viele Ziele, die er mit dem FC Augsburg erreichen will“, sagt Geschäftsführer Sport Stefan Reuter.

„Ich fühle mich mit meiner Familie richtig wohl in Augsburg und im Verein, so dass der FCA immer der erste Ansprechpartner für mich war. Ich freue mich sehr auf die weitere Zeit in Augsburg, denn es ist immer noch mein großer Traum, einmal vor unseren fantastischen Fans in der ausverkauften WWK ARENA zu spielen“, sagt Rafał Gikiewicz.

In der abgelaufenen Saison absolvierte Gikiewicz als einer von nur sechs Bundesliga-Spielern alle 34 Partien über die gesamten 3060 Minuten. Mit 129 Paraden lag er auf Rang 1 unter allen Bundesliga-Torhütern.

Newsletteranmeldung

Werbung

Werbung

Das wahre Gesicht des Dr. Fauci
Das wahre Gesicht des Dr. Fauci

29,99 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

»Dieses Buch ist Anthony Faucis schlimmster Albtraum!« Mikki Willis, Filmregisseur

Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) gibt Dr. Anthony Fauci jährlich 6,1 Milliarden Dollar an Steuergeldern für die wissenschaftliche Forschung aus. Das erlaubt ihm, die Themen, deren Inhalte und die Ergebnisse der wissenschaftlichen Gesundheitsforschung auf der ganzen Welt zu diktieren. Fauci nutzt die ihm zur Verfügung stehende finanzielle Macht, um außergewöhnlichen Einfluss auf Krankenhäuser, Universitäten, Fachzeitschriften und Tausende einflussreicher Ärzte und Wissenschaftler auszuüben, deren Karrieren und Institutionen er ruinieren, fördern oder belohnen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.