FC Heidenheim

Es ist seit Jahren verpönt, wenn man unliebsame Meinungen öffentlich ausspricht. Man erhält dann Shitstorms, initiiert von gesteuerten und verblendeten Medien, getragen von linksextremen Politikern und Extremisten und Schreihälsen auf der Straße. Doch seit gestern wissen wir, dass es im „besten Deutschland aller Zeiten“ nun schon verboten ist, einfach gar nichts zu sagen und sich herauszuhalten.

Der Fußballzweitligist veröffentlichte ein Statement auf Twitter, wonach er gemäß seiner Satzung politisch neutral ist. Dies sorgte bei der politisierten Einheitspresse der regierungsnahen Fakemedien für einen Skandal. Unter anderem Sky-Kommentator Florian Schmidt-Sommerfeldt konnte mit dieser Aussage nur wenig anfangen: „Wenn das in dieser Situation ernsthaft das beste Statement sein soll – kann es mit all dem, was da zu „Werten und Normen“ in eurer Satzung steht, im Ernstfall nicht weit her sein.“ Sport1-Chefreporter Patrick Berger antwortete: „Lasst es einfach.“

Zahlreiche User äußerten den Vorwurf, dass sich die Heidenheimer auch aufgrund der Beziehungen ihrer Sponsoren Voith und Hartmann nach Russland gegen eine deutlichere Stellungnahme entschieden hätten. Die Voith GmbH & Co. KGaA ist gar Principal Club-Sponsor und hält die Namensrecht an der Arena bis 2034. Dies muss fairerweise erwähnt werden.

Doch es handelt sich hier um einen Fußballverein. Warum spricht man diesen überhaupt auf geopolitische Themen an? Muss ein Fußballverein eine politische Meinung haben? Hat er nicht einfach Fußball zu spielen? Dieses Vorgehen von vermeintlichen Pressevertretern, die nicht erst seit diesen Aussagen als ganz weit linksaußen einzuordnen sind, zeigt, dass es in Deutschland scheinbar eine unausgesprochene Vereinbarung zwischen den Altparteien und den rapide an Einfluss verlierenden regierungsnahen Medien gibt, wonach man offenbar eine politische Gleichschaltung in der Bundesrepublik anstrebt. Als freie Berichterstatter und Demokraten stellen wir uns diesem blinden Kadavergehorsam und den Hassbotschaften der Extremisten von Sky und Sport1 entschieden entgegen.

Newsletteranmeldung

Werbung

*Werbung

🌿🌿🌿 Floratur EM BIO / Gesundheit für DICH 🌿🌿🌿

👉Effektives Kräuterferment für gesunden Darm👈

Zehn verdauungsfördernde Pflanzen
In Floratur EM BIO findest Du Kamille, Pfefferminze, Thymian, Artischocke, Brennnessel, Fenchel, Anis, Oregano, Bockshornklee und Kümmel, die allesamt eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung haben und seit Jahrhunderten für die Pflege der Gesundheit im Gebrauch sind. Die Pflanzen werden auf Zuckerrohrmelasse milchsauer vergoren und mit verschiedenen darmstärkenden Mikroben-Kulturen vermischt. Die positiven Bakterien vermehren sich und transformieren die Kräuter innerhalb von zehn Tagen. Die Melasse, die als Nahrung für die Mikroorganismen dient, ist dabei nach dem Fermentationsprozess völlig verbraucht. So entsteht ein natürliches, frisches Getränk mit “Lebenskraft”, die den Körper auf vielen verschiedenen Ebenen unterstützt:

☘️ Regulierung: Die enthaltenen Mikroorganismen verringern Fäulnisprozesse im Darm und regulieren den pH-Wert im Verdauungstrakt. So hemmen sie Fäulnisbakterien, Candida, Salmonellen und andere unerwünschte Parasiten in ihrem Wachstum.

☘️ Aufbau: neben einer stimulierenden Wirkung sorgt Floratur für eine konstante Erneuerung der positiven Darmbakterien. Gewinnen sie die Oberhand, wird das Milieu gesund basisch gehalten.

☘️ Entschlackung: Schlacken werden ausgeschieden, so dass sie sich nicht im Körper ablagern. Der Darm erfährt eine sanfte Reinigung, die Darmflora wird nachhaltig aufgebaut. Auch die Leber und Galle werden gereinigt.

☘️ Abwehr: Die vergorenen Kräuter versorgen den Organismus bis ins Blut mit wichtigen Antioxidantien, die der Entwicklung von freien Radikalen entgegenwirken und die Kettenreaktionen im Körper stoppen, die von aktiviertem, aggressivem Sauerstoff in Gang gesetzt werden.

☘️ Versorgung: Durch den Aufbau der Darmflora kann der Körper die ihm zugeführte Nahrung bestens aufschließen und wird mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch bestimmte B-Vitamine werden verstärkt produziert, wenn die Milchsäurebakterien in ausgewogener Vielfalt vorhanden sind.

☘️ Unterstützung bei Krankheiten: Gepflegte Darmflora hilft mit, laufende Therapien zu ergänzen und Heilerfolge zu stabilisieren.

Anwendung:
Täglich 30 ml Floratur EM Bio mit 200 ml Wasser oder Saft verrühren und trinken. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Flasche reicht für 16 Tage. Die empfohlene Portion (Tagesdosis) für einen Erwachsenen beträgt 30 ml. Die Flasche enthält 16 Portionen.

Von einem Deutschen Hersteller WALDKRAFT. Steht für Qualität und Gesundheit.

Mit dem Gutscheincode „Raven“ bekommst du für deine Erstbestellung 10% auf deinen kompletten Einkauf. Tu dir und deinem Körper etwas gutes und schütze dich 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert