FC Augsburg

Nicht nur einen Neuzugang kann der FC Augsburg zum Ende des Winter-Transferfensters vermelden, auch einen Abgang auf Leihbasis hat der FCA zu verzeichnen. Mittelfeldspieler Felix Götze schließt sich für ein halbes Jahr bis zum 30. Juni 2021 dem Drittligisten 1. FC Kaiserslautern an. Beide Vereine vereinbarten Stillschweigen über die vertraglichen Modalitäten.

„Felix Götze ist mit dem Wunsch einer Leihe auf uns zukommen, um Spielpraxis sammeln zu können. Diesem Wunsch haben wir entsprochen, weil wir überzeugt sind, dass dies eine sehr gute Konstellation für alle Beteiligten sein wird“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. „Wir wünschen Felix, dass er sich in Kaiserslautern so entwickelt wie er und wir uns das vorstellen.“

„Ich freue mich über den Wechsel und bin dem FCA dankbar, dass ich diese Chance wahrnehmen kann. Ich bin sicher, dass dies für meine Entwicklung der richtige Schritt ist, weil ich möglichst viele Spielzeiten benötige“, sagt Felix Götze.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.