Hertha BSC

Herthas Eigengewächs schließt sich für ein Jahr dem Aufsteiger aus Mittelfranken an.

Eine weitere Personalie dieses Transfersommers steht fest: Jessic Ngankam schließt sich für die anstehende Spielzeit 2021/22 der SpVgg Greuther Fürth an. „Für Jessic ist es jetzt wichtig, möglichst viele Spielminuten in der Bundesliga zu bekommen. Deshalb wird ihm dieser Schritt für seine persönliche Entwicklung guttun“, kommentiert unser Geschäftsführer Sport Fredi Bobic das Leihgeschäft. „Ich freue mich auf die Möglichkeit, in Fürth viele wichtige Erfahrungen zu sammeln. Ich sehe das als große Gelegenheit, Spielpraxis auf höchstem Niveau zu sammeln“, unterstreicht unser Eigengewächs.

Der gebürtige Berliner trägt seit 2006 das Trikot unseres Hauptstadtclubs und durchlief seitdem die Nachwuchsmannschaften unserer Akademie. Seit Mai 2020 zählt der A-Junioren Meister von 2018 als Profi zu unserem Bundesliga-Kader. Dabei erzielte Ngankam bisher zwei Tore in 19 Einsätzen in Deutschlands höchster Spielklasse – darunter den viel umjubelten 2:1-Siegtreffer in Gelsenkirchen in der abgelaufenen Serie, der einen Meilenstein auf unserem gemeinsamen Weg zum Ligaerhalt darstellte.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.