Eintracht Frankfurt

Danny da Costa spielt ab sofort für den 1. FSV Mainz 05. Der Rechtsverteidiger unterschrieb am Freitagmittag einen Vertrag bis Saisonende. Der 27-Jährige wechselt auf Leihbasis zu den Rheinhessen. Bei der Eintracht besitzt da Costa einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

„Wir haben vor allem in der vorletzten und gegen Ende der vergangenen Saison gesehen, welch großes Potential Danny hat“, sagt Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. „In der Saison 2018/19 hat er stolze 50 Spiele gemacht und war an vielen tollen Europa League-Nächten beteiligt. Zuletzt kam er nicht mehr regelmäßig zum Zug, sodass eine halbjährige Leihe eine kluge Lösung ist. Wir glauben, dass Danny in Mainz die besten Möglichkeiten hat, um wieder zu seiner alten Stärke zurückzufinden.“ 

In der laufenden Saison war Danny da Costa in sieben Pflichtspielen für die Eintracht am Ball, 2018/19 in jeder der 50 möglichen Partien, darunter 47 über die volle Distanz. Der DFB-Pokalsieger von 2018 kommt auf wettbewerbsübergreifend 115 Einsätze für die Adlerträger, in denen er neun Tore und 20 Vorlagen beisteuerte.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.