VFL Wolfsburg

Maximilian Philipp unterschreibt einen Vier-Jahres-Vertrag beim VfL Wolfsburg.

Maximilian Philipp bleibt ein Wolf: Der Offensivspieler unterschreibt beim VfL Wolfsburg einen Vier-Jahres-Vertrag bis 2025, nachdem sich die Grün-Weißen mit Dynamo Moskau über die Wechselmodalitäten verständigt haben. Der 27-Jährige war im Sommer 2020 zunächst für ein Jahr auf Leihbasis vom russischen Erstligisten zu den Niedersachsen gewechselt, für die er dann in 27 Pflichtspielen sechs Tore erzielen (https://www.vfl-wolfsburg.de/teams/maenner/kader/spieler-profil/team-kader/profil/maximilian-philipp-17/) konnte, darunter beide Treffer beim Remis Mitte Mai bei RB Leipzig, das die Qualifikation der Wölfe für die Champions League perfekt machte.

„Riesige Vorfreude“

„Ich freue mich sehr, dass ich jetzt dauerhaft ein Grün-Weißer bin und die Mannschaft weiter dabei unterstützen kann, den eingeschlagenen erfolgreichen Weg weiterzugehen. Die Vorfreude auf die neue Saison ist riesig, natürlich auch wegen unserer Spiele in der Champions League, aber auch weil ich es nicht erwarten kann, endlich auch vor unseren Fans in der Volkswagen Arena spielen zu können“, so Philipp. VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer sagt: „Maximilian hat den Wert für unsere Mannschaft immer wieder unter Beweis gestellt und bringt genau die Fähigkeiten mit, die wir brauchen, um weiter erfolgreich sein zu können. Er ist ehrgeizig, vielseitig und ein absoluter Teamplayer. Daher sind wir auch sehr froh, dass wir uns mit Dynamo Moskau einigen und Maximilian langfristig an uns binden konnten.“

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.