Ferrari Formel 1

Unterföhring (Sky) – Nachdem es ihm in Sotschi noch nicht gelungen ist, hat Lewis Hamilton am kommenden Wochenende die nächste Chance, einen weiteren großen Meilenstein seiner Karriere zu erreichen. Mit einem Sieg beim Großen Preis der Eifel würde er seinen 91. Grand Prix gewinnen und könnte damit auf dem Nürburgring Michael Schumachers Rekord einstellen.

Doch nicht nur aufgrund der Rekordjagd des Sechsfach-Weltmeisters ist das kommenden Rennwochenende ein besonderes. Zum ersten Mal seit 2013 findet wieder ein Grand Prix der Formel 1 am Nürburgring statt. Wenn die Königsklasse des Motorsports nach sieben Jahren an die Traditionsstrecke zurückkehrt, werden bis zu 20.000 Motorsportfans auf den Tribünen dabei sein. Sky Sport News Reporter Marco Wiefel wird von Freitag bis Sonntag vor Ort sein, um die Atmosphäre rund um die legendäre Rennstrecke einzufangen.

Für viele Formel-1-Fans in Deutschland ist bereits der Freitag das Highlight des Wochenendes: Knapp acht Jahre nach dem letzten Rennen seines Vaters Michael wird Mick Schumacher erstmals in einer offiziellen Session des Grand-Prix-Wochenendes in einem Formel-1-Cockpit sitzen. Für Alfa Romeo wird der aktuell Führende der Formel-2-Gesamtwertung das 1. Freie Training bestreiten. Ab 10.55 Uhr berichtet Sky live.

In seiner aktuellen Kolumne auf skysport.de freut sich auch Sky Experte Ralf Schumacher auf die Premiere seines Neffen: „Alle Blicke werden am kommenden Freitag natürlich auf Mick und seiner Fahrt im Alfa Romeo gerichtet sein. Für Deutschland hat es eine wahnsinnig emotionale Bedeutung, wieder einen Schumacher in der F1 zu sehen. Das kann ich komplett nachvollziehen. Das Wichtigste ist: Mick ist hervorragend auf die Formel 1 vorbereitet. Da macht Ferrari mit seinen Junioren einen super Job. Es wird ein besonderer Moment sein, ihn im F1-Auto zu sehen, gerade am Nürburgring. Vor allem für Mick wird es toll sein. Man darf aber auch nicht vergessen, dass der Alfa nicht gerade ein Top-Auto ist und sollte nicht zu viel erwarten.“

Weitere Einschätzungen des Sky Experten und ehemaligen Formel-1-Fahrers – vor allem zur Ankündigung von Honda, sich nach der Saison 2021 aus der Formel 1 zurückzuziehen – sind in seiner aktuellen Kolumne auf skysport.de zu lesen. An der Seite von Kommentator Sascha Roos wird er auch durch das Rennen und das Qualifying führen. An der Strecke geht Sandra Baumgartner auf Stimmenfang.

Sky berichtet vom 1. Freien Training am Freitag bis zum Rennen am Sonntag live vom Großen Preis der Eifel, komplett und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens. Für Sky Q Kunden zeigt Sky das Rennen und das Qualifying live auch in Ultra HD auf Sky Sport UHD. Bei Sky erleben Fans auch das Rennen so umfassend wie nirgendwo sonst im deutschen Fernsehen.

Sky wird am Wochenende auch wieder den „Pitlane“-Kanal auf skysport.de und in der Sky Sport App für Sky Kunden mit Sport Paket streamen. Zusätzlich werden das Qualifying am Samstag und das Rennen am Sonntag auf Sky Sport 2 auch in „Race Control“ gezeigt.

Bereits am Donnerstag blickt Sky Sport News in der Talkshow „Warm Up – das Motorsport Spezial“ auf das bevorstehende Rennwochenende. Es wird dabei auch Schalten zu den Reportern vor Ort geben und es werden die wichtigsten Aussagen aus der Fahrer-Pressekonferenz zusammengefasst.

Mit dem Sky Abo oder dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket bei jeder Session live dabei sein

Die Formel-1-Übertragungen sind mit dem Sky Abonnement im Rahmen des Sport-Pakets (sky.de/bestellung-angebote) empfangbar, wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch unterwegs.

Mit Sky Q sind Kunden flexibler denn je und haben die Möglichkeit, bereits nach der ersten Vertragslaufzeit auf ein Monatsabonnement zu wechseln. Sky Q mit Sky Go, HD-Qualität und das Entertainment-Paket sind als Standard inklusive.

Außerdem können mit Sky Ticket (skyticket.de) auch alle Motorsport-Fans, die noch keine Sky Abonnenten sind, ohne lange Vertragsbindung schon für 9,99 Euro pro Monat bei allen Formel-1-Übertragungen von Sky Sport live dabei sein. Über den flexiblen Streaming-Service sind alle Inhalte auf einer Vielzahl von Geräten wie unter anderem Laptops/PCs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und Smart-TVs bzw. über den Sky Ticket TV Stick verfügbar.

Der Große Preis der Eifel live bei Sky:

Donnerstag:

17.30 Uhr: „Warm Up – das Motorsport Spezial“ auf Sky Sport News

Freitag:

10.55 Uhr: Formel 1: das 1. Freie Training auf Sky Sport 1

13.00 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Teamchefs auf Sky Sport 1

14.55 Uhr: Formel 1: das 2. Freie Training auf Sky Sport 1

Samstag:

11.55 Uhr: Formel 1: das 3. Freie Training auf Sky Sport 2

14.45 Uhr Formel 1: Qualifying auf Sky Sport 2 und Sky Sport UHD, „Race Control“ auf Sky Sport 2

16.15 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Qualifying auf Sky Sport 2

Sonntag:

13.00 Uhr: Formel 1: Vorberichte, das Rennen, Analysen und Interviews auf Sky Sport 2 und Sky Sport UHD, „Race Control“ auf Sky Sport 2

16.15 Uhr: Formel 1: Pressekonferenz Rennen auf Sky Sport 2

Alle Informationen zur Formel 1 bei Sky sind auch unter sky.de/f1 abrufbar.

Newsletteranmeldung

Werbung

Bakdhi

12,99 €

Verewigt statt gelöscht: Die Bhakdi-Videos jetzt auf DVD

So schnell wie Covid-19 auftauchte, so schnell befand sich die Gesellschaft in einem unaufhaltsamen, von Politik und Medien befeuerten Wahn von Panikmache, Maskenzwang, Lockdown und Impfchaos. Bürgerliche Freiheits- und Grundrechte wurden in einem nie da gewesenen Ausmaß eingeschränkt.

Solide Aufklärung jenseits politischer und medialer Panikmache

Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zählt zu den Ersten, die es wagten, öffentlich und mit soliden wissenschaftlichen Erkenntnissen gegen die Herrschaft der Angst zu argumentieren. Woran erkennt man eine echte Pandemie? Wann sind Viren gefährlich? Warum eigentlich Masken? Was wissen wir über gentechnische Impfungen? Wem kann man noch trauen?

Die Angst der Eliten vor dem Gegenargument

Millionenfach angeklickt, wurden zahlreiche Videos von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi von YouTube und anderen Videoplattformen gelöscht.

Diese Sammlung besteht aus seinen vier wichtigsten Videos und verschafft Ihnen exklusiven Zugang zu den teilweise gelöschten. Es erwarten Sie:

  • Der offene Brief an die Bundeskanzlerin
  • Der Beitrag beim Kopp-Kongress zu den Themen Immunität, Herdenimmunität und Impfung
  • Die brisanten Fakten zur Impfwirkung
  • In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Arne Burkhardt: Die wissenschaftlichen Nachweise zu den Impfschäden

Mehr als 2 Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben die Menschen einen Anspruch auf eine sachliche und faktenbasierte Aufarbeitung der Krise, vor der sich die Verantwortlichen bis heute scheuen.

DVD statt YouTube
Die wichtigsten Zeitdokumente unlöschbar für Ihr Archiv

Mit einem Kauf dieser DVD unterstützen Sie den Verein MWGFD und damit die Arbeit von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi und von Prof. Dr. Arne Burkhardt.

Versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.