Arbeiter

Berlin: (hib/CHE) – Rund 2,9 Millionen Beschäftigte in Deutschland sind im Jahr 2019 befristet beschäftigt gewesen. Das schreibt die Bundesregierung unter Hinweis auf Daten des Mikrozensus und des IAB-Betriebspanels in ihrer Antwort (19/22962) auf eine Kleine Anfrage (19/21696) der Fraktion Die Linke. Rund 425.000 befristet Beschäftigte wurden demnach in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis übernommen. Der Anteil der Befristungen ohne Sachgrund an allen Befristungen habe laut IAB-Betriebspanel bei rund 61 Prozent gelegen. 557.000 der befristet Beschäftigten hätten laut Befragung des Mikrozensus keine Dauerbeschäftigung gefunden, knapp 140.000 hätten dies auch nicht angestrebt, schreibt die Regierung weiter.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.