Burnley, 23. Juni 2020Der Patriot Jake Hepple überflog gestern mit einem Flugzeug das Etihad-Stadion und zog einen Banner mit der Aufschrift „White Lives Matter Burney“ hinter diesem her. Damit machte er auf die drei in einem Terroranschlag ermordeten weißen Menschen aufmerksam, denen öffentlich und medial entgegen den George-Floyd-Protesten keine Aufmerksamkeit zukam. 

In ihr bekannter Manier hatte die BILD nichts Besseres im Sinn als mit „Rassismus-Eklat vor ManCity-Spiel“ zu titeln. Darin heißt es: „

Kurz vor Anpfiff der Partie von Manchester City gegen den FC Burnley ist es zu einer unschönen Szene gekommen. Ein Flugzeug zog ein Banner mit der Aufschrift „White Lives Matter Burnley“ (Weiße Leben zählen Burnley) über das Etihad-Stadion.

Die Spieler beider Vereine hatten vor dem Anpfiff am Mittelkreis niedergekniet, um somit ihre Unterstützung im Kampf gegen Rassismus zu demonstrieren. Danach kam das Flugzeug.“ 

Auch ist davon auszugehen, dass es sich bei der Ermordung der drei Weißen Menschen um eine rassistische Tat gegen Weiße handelte. Warum davon aber nicht gesprochen werden darf, warum schwarze Leben zählen, Weiß aber nicht, warum eine marxistische-kommunistische Bewegung, welche von Milliardären wie George Soros unterstützt wird und Tausende Verletzte, Plünderungen auf der ganzen Welt und strafrechtliche Exzesse nach sich zieht, nun lobens- und ehrenwert ist (George Floyd hatte unter anderem eine Waffe auf den Bauch einer Schwangeren gerichtet), ein Patriot aber nicht auf die mediale Nichtbeachtung von der Ermordung Einheimischer durch Zuwanderer aufmerksam machen darf und gleich als Rassist gilt, konnte die BILD in ihrem Artikel jedoch nicht beantworten. 

Ein englischer Journalist twitterte sofort: „Verdammte Scheiße, eine absolute Schande.“ Die Schande ist hier jedoch das Zweiklassendenken. Rassismus ist keine Einbahnstraße, auch wenn man uns durch Öffentliche-Rechliche und Konzernmedien täglich versucht einzubläuen, dass es keinen Rassismus gegen Weiße gäbe. Die Realität sieht leider anders aus und die großen Medien sind die Hauptschuldigen durch ihre Hetze. 

Ich habe daher Strafantrag wegen Volksverhetzung §130 StGB Abs. 2 gestellt, auch wenn dies wohl wenig Aussicht auf Verfolgung hat. Es geht hier darum, ein Zeichen zu setzen, dass nicht alle Menschen die Rassenschikanen und Spaltungsparolen großer Medien kommentarlos hinnehmen und dass Rassismus so lange existent ist, wie es Menschen und Bewegungen gibt, die mit zweierlei Maß messen. 

Newsletteranmeldung

Werbung

StromgeneratorEcoFlow DELTA Max Powerstation 2016 Wh mit Solarpanel 400 W

3.199,00 €

Die EcoFlow DELTA Max Powerstation mit Solarpanel setzt neue Maßstäbe bei batteriegespeisten Stromgeneratoren

An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Dank enormer Akkukapazitäten können Sie sich mit diesem Kraftpaket auf stundenlange Energieversorgung verlassen – egal, ob Fernseher, Kühlschrank oder Heimwerkergeräte.

Dank patentierter EcoFlow X-Stream-Technologie ist die EcoFlow DELTA Max Powerstation in nur 1,6 Stunden an der Steckdose vollständig aufgeladen. Eine Ladung auf 80 Prozent erfolgt bereits in rund einer Stunde.

Integrierte Wechselrichter erzeugen reine Sinuswellen, sodass mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation auch empfindliche Geräte sowie nahezu alle Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge betrieben werden können.

Dank einer Vielzahl von Anschlüssen können Sie mit der EcoFlow DELTA Max Powerstation über zehn Geräte gleichzeitig laden, sodass Sie sich auch unterwegs ganz wie zu Hause fühlen.

Das mitgelieferte EcoFlow-Solarpanel ist darauf ausgelegt, in Kombination mit der jeweiligen EcoFlow Powerstation jederzeit maximale Leistung zu erzeugen. Das kompakte Solarpanel ist trag- und faltbar. Ob Camping oder Outdoor-Aktivitäten: Klappen Sie das Solarmodul einfach auf und speichern Sie schon in wenigen Sekunden Solarenergie in der Powerstation. Der intelligente Algorithmus des EcoFlow MPPT-Ladereglers sorgt dabei für eine bestmögliche Effizienz auch unter widrigen Wetterverhältnissen.

Die mitgelieferte Tasche bietet optimalen Schutz für das Solarmodul während des Transports und kann mit der integrierten Stütze auch zur Aufstellung des Solarpanels genutzt werden. Dieses System lässt eine individuelle Ausrichtung des Solarmoduls in jede beliebige Richtung und in jedem Winkel zu.

Dadurch ist dieses Set auch hervorragend als Vorsorge für einen Blackout geeignet. Besonders hervorzuheben sind dabei der fast geräuschlose Betrieb und die Möglichkeit der Verwendung in Innenräumen.

Technische Daten:
Powerstation:

Gewicht: 22 kg
Maße (B × H × T): 49,7 × 24,2 × 30,5 cm
Kapazität: 2016 Wh
Akkutyp: NCM-Lithium-Ionen
AC-Ausgänge: 4, 2400 W (Spitze 4600 W)
Anschlüsse gesamt: 13
Aufladen an Wandsteckdose: max. 2000 W
Ladedauer an Wandsteckdose: 1,6 Stunden
APP: Ja
Solarpanel:
Gewicht: 16 kg
Maße (B × H × T): 105,8 × 236,5 × 2,5 cm (entfaltet)
Maße (B × H × T): 105,8 × 62,0 × 2,5 cm (gefaltet)

Lieferumfang: Powerstation, Solarpanel, Verbindungskabel, Schutztaschen, deutsche Bedienungsanleitungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert