GerichtGericht

Wird Unterhalt nicht gezahlt, kann gepfändet werden, sofern man ein entsprechendes Urteil oder eine Jugendamtsurkunde hat.

Vielfach stehen Soloselbständige oder Kleinunternehmer aufgrund der Corona-Pandemie ohne Einkommen da. Sie erhalten vom Staat Corona-Hilfen, die zweckgebunden und daher nicht pfändbar sind, entschied jüngst in letzter Instanz der Bundesgerichtshof (BGH). Diese Hilfen dienen der Abmilderung einer finanziellen Notlage, sie dienen der existentiellen Absicherung. (Az. VII ZB 24/20). Der Empfänger der Hilfen kann frei darüber entscheiden.

Unterhaltsberechtigte Elternteile fragten mehrfach bei ISUV an, ob Unterhaltsschulden gepfändet werden können, wenn der Unterhaltspflichtige Corona-Hilfen erhält. Sie argumentierten, Unterhaltsschulden hätten „in jedem Fall Vorrang“. Der BGH-Beschluss schafft nun endgültige Klarheit, dass Corona-Hilfen nicht gepfändet werden dürfen.

Zu beachten ist allerdings:

Corona-Hilfen müssen auf ein Pfändungskonto in voller Höhe gutgeschriebenen und somit pfändungsfrei gestellt werden. „Anders verhält es sich, wenn das staatliche Geld auf ein normales Konto geflossen ist, dann unterliegt es ab diesem Zeitpunkt den normalen Kontenpfändungsbestimmungen. Es kann also gepfändet werden. Diese Regelung gilt entsprechend auch für den Pflegebonus“, stellt ISUV-Kontaktanwalt Simon Heinzel fest.

Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht – ISUV e.V. – ist eine Selbsthilfeorganisation seiner Mitglieder und steht allen im Bereich Familien- und Unterhaltsrecht Hilfesuchenden offen. Wir fördern und erteilen ohne Gewinnabsicht Informationen zum Familienrecht.

Newsletteranmeldung

Werbung

Petroleumheizung

119,00 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Petroleumheizung – auch als mobile Kochgelegenheit geeignet!
Unabhängig, sparsam, umweltfreundlich und leistungsstark

Ein warmer Ort gehört zu den wichtigsten, grundlegenden menschlichen Bedürfnissen. Im Krisenfall ist mit Ausfällen der Energie-, Gas- und Stromversorgung zu rechnen. Sobald der Strom ausfällt, bleiben die Heizungen kalt, weil die Steuerungen, Ölpumpen, Brenner usw. Strom benötigen. Diese Petroleumheizung ist hierfür eine gute Alternative, sie bietet folgende Vorteile:

  • Einfachste Bedienung (Petroleum einfüllen, den Docht durch Drehregler nach oben schieben und einfach mit einem Streichholz oder Feuerzeug anzünden)
  • Innerhalb weniger Minuten füllt sich der ganze Raum mit einer gemütlichen Wärme
  • Es sind weder Installation, Kaminanschluss noch Abzug erforderlich
  • Sie können die Heizung überall sofort einsetzen, wo Sie die Wärme benötigen
  • Sie können die Heizung auch als mobile Kochgelegenheit verwenden. Einfach die obere Abdeckplatte abnehmen und einen Topf oder Wasserkessel aufsetzen
  • Eine Flammlöschautomatik sorgt für extra Sicherheit! Sie schaltet die Heizung automatisch ab, falls einmal jemand dagegenstoßen und die Heizung umkippen sollte
  • Erreicht fast 100 Prozent Heizeffizienz, d.h. nahezu der gesamte Brennstoff wird in Wärmeenergie umgewandelt – das ist sparsam und umweltfreundlich zugleich

Mit beeindruckenden 2600 Watt Heizleistung können Sie im Notfall Räume bis ca. 30 m³ heizen.
Die Haltbarkeit/Brenndauer des Dochtes beträgt ca. 1200 Stunden.

Versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert