DAZN Betrug

Uns ist jetzt vermehrt zu Ohren gekommen, dass DAZN, der Sportanbieter aus dem Internet, Kündigungen seiner Kunden offenbar gar nicht gerne sieht – um nicht zu sagen, sie absichtlich nicht sieht.

So sind uns Fälle bekannt, wo Kündigungen weder bestätigt, noch beantwortet wurden, genau so wenig wie häufige Nachfragen über verschiedene Verkehrswege. Der Anbieter reagiert nicht, tut aber ungeniert weiterbuchen, was für den Kunden nur Ärger bedeutet, sowie das ständige Weiterbuchen auf seiner Kreditkarte. Wer seine Kreditkarte bei einer Bank mit marodem Service Desk hat, wo man mit ungelernten Mitarbeitern zu tun hat, hat somit nur die Möglichkeit, seine Karte ganz zu sperren, um eine die illegalen Abbuchungen von DAZN zu verhindern. Strafanzeige sollte natürlich gestellt werden, uns liegen auch Aktenzeichen vor.

Am besten sollte man aber gar nicht erst einen Vertrag bei DAZN abschließen. So ersparrt man sich den Ärger mit diesem Internetbetrüger definitiv.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.