Fruit Logistica

Berlin (ots)Die FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION findet vom 18. bis 20. Mai 2021 statt

Die FRUIT LOGISTICA findet im Jahr 2021 als Special Edition statt und wird auf den 18. bis 20. Mai 2021 verschoben, um die Fachmesse in Berlin ausrichten zu können. Unter dem Motto “ Meet onsite. Connect online “ konzentriert sich das angepasste Konzept auf Geschäftstreffen und schlüsselfertige Ausstellerpakete. Damit werden den Ausstellern Flexibilität und verbesserte Geschäftsmöglichkeiten geboten.

„Covid-19 stellt uns vor Herausforderungen, die keiner von uns aus dem Weg schaffen kann. Deshalb haben wir uns gefragt, was unsere Kunden brauchen und welche Faktoren wir für sie beeinflussen können“, erklärt Madlen Miserius, Senior Product Manager bei der FRUIT LOGISTICA. „Der Ansatz besteht darin, unsere Kunden in die Lage zu versetzen, ihre Risiken besser zu managen und ihre Geschäftsmöglichkeiten weiter zu steigern. Das ist der Leitgedanke der FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION 2021 in Berlin“.

Dadurch, dass die Veranstaltung im Mai stattfinden wird, ist es wahrscheinlicher, dass eine größere Zahl von Einkäufern aus vielen Teilen der Welt teilnehmen kann – was die Möglichkeit auf der FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION 2021 Geschäfte zu machen, weiter erhöht. Digitale Elemente, einschließlich Meeting-Funktionen und die Übertragung des Konferenzprogramms, bieten zusätzliche Teilnahmemöglichkeiten. Das angepasste Konzept, das auf schlüsselfertigen Ausstellerpaketen basiert, reduziert die Investitionen und Vorlaufzeiten für Aussteller erheblich. Zur Auswahl stehen drei vordefinierte Standgrößen. Die Ausstellerpakete umfassen die Standfläche, den Standbau und einen leistungsfähigen Internetzugang.

„Mit unserem angepassten Konzept wollen wir es der weltweiten Obst- und Gemüsebranche ermöglichen, sich 2021 in Berlin in einer sicheren Umgebung zu treffen und sich wieder zu begegnen“, kommentiert Miserius. „Die FRUIT LOGISTICA SPECIAL EDITION 2021 basiert zwar auf einer deutlich reduzierten Gesamtfläche, bietet aber einer maximalen Anzahl angemeldeter Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte vor Ort zu präsentieren. Das neue Format senkt die Investitionen unserer Kunden, lässt Zeit für Entscheidungen und reduziert auch die Anzahl der Mitarbeiter, die sich an ihrem Stand in Berlin aufhalten müssen. Mit anderen Worten, wir bieten eine einfache Möglichkeit teilzunehmen und geben der Branche die dringend benötigte Gelegenheit, Käufer persönlich zu treffen“.

Das FRUIT LOGISTICA-Team hat bereits alle Aussteller informiert und das globale Netzwerk von Auslandsvertretungen, das über 150 Länder abdeckt, steht bereits in direktem Kontakt mit den Ausstellern. Informationen zu den Ausstellerpaketen und weitere Einzelheiten werden ab dem 23. Oktober 2020 verfügbar sein.

Newsletteranmeldung

Werbung

Werbung

Das Wörterbuch der Lügenpresse
Das Wörterbuch der Lügenpresse

22,99 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

Verlag: Kopp Verlag

gebunden mit Schutzumschlag, 383 Seiten, durchgehend farbig illustriert

Warum eine ideologisch manipulierte Sprache unser Denken blockiert – und was wir dagegen tun können

Schluss mit der Sprachmanipulation durch die »Qualitätsmedien«! Der Bestsellerautor Thor Kunkel erklärt anhand von circa 300 teils illustrierten Beispielen, wie Begriffsumdeutungen den gesunden Menschenverstand ausschalten sollen.

Durch Sprachregelungen errichtet eine gleichgesinnte Obrigkeit aus Politikern und Journalisten immer neue moralische Denkblockaden, die eine kritische Auseinandersetzung mit den Realitäten verhindern sollen. Denn was nicht gedacht werden kann, kann auch nicht artikuliert werden.

Sprache als Werkzeug der Repression und Gedankenkontrolle

Die von den staatstragenden Medien vorangetriebene Infantilisierung der deutschen Sprache, einst eine der präzisesten Sprachen der Welt, hat inzwischen groteske Ausmaße erreicht. Ein Blick in die deutschen Gazetten zeigt: Sie quellen über von Worthülsen, Begriffsumdeutungen, halbwahren Floskeln, wohlfeilen Mustersätzen, linguistischen Simplifizierungen, Kampfbegriffen und ewig gleichen linkspädagogischen Argumentationsmustern, die das Denken der Menschen normieren, ja ausschalten sollen.

Man muss kein Linguist sein, um in diesem Gesinnungsdiktat, das erwachsenen Menschen verbieten will, so zu sprechen, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, eine volkspädagogische Erziehungsmaßnahme zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.