Krise

Bundesinnenministerin Faeser erklärte im Handelsblatt, dass die Bürger auf den Notfall vorbereitet sein, Schutzräume bauen und etwa Notvorräte Zuhause haben sollten. Dies ist jedoch eine Illusion – erkennbar für jeden Menschen, der sich einmal ernsthaft mit dieser Thematik beschäftigt hat. Die Ministerin stiehlt sich hier – einmal mehr – aus der Verantwortung.

So ist zum Beispiel in einer Stadt eine Selbstversorgung fast nicht möglich. Auch ist das Wissen über essbare Wildpflanzen in den letzten 50 Jahren verloren gegangen. Die vom Wohlstand verwöhnten 68er-Rebellen hielten wohl ausgerechnet das nicht für nötig – stattdessen standen oben auf der Prioritätenliste Randale, Cancel-Culture und freie Liebe im Park.

Nun gibt es in Deutschland zwar sogenannte Lebensmitteldepots, doch handelt es sich hierbei lediglich noch um einen großen Bluff. Es gibt für die Versorgung mit Notvorräten ein staatliches System über Zuteilung von Lebensmittelkarten, doch dies benötigt im Ernstfall Organisation und Zeit. Bedenkt man, dass beispielsweise bei einem Stromausfall der Großteil der Lebensmittel in den Supermärkten verdorben und/oder vergriffen sind, dann stellen sich einem die Haare bei Aussagen wie von Nancy Faeser zu Berge.

Perfekte Krisenvorsorge
Heute schon an morgen denken:
Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Stand 2012 gab es in Deutschland etwa 150 Depots der Bundesregierung. Diese befinden sich alle in der Nähe von Erdölraffinerien und (ehemaligen) Kernkraftwerken, da eine vorgeschriebene Anmietung in der Nähe von Ballungsgebieten im besten Deutschland aller Zeiten zu teuer war (wir erinnern an die Milliarde gegen Rechts und anderen Irrsinn).

10 Jahre dürften die Lebensmittel dort eingelagert werden. Doch die Realität sah schon 2012 anders aus. Der Staat behauptete, pleite zu sein, während Ideologieprojekte finanziert wurden. Eingelagert ist vor allem seit Jahren nicht mehr ausgetauschtes Getreide. Doch gibt es in Deutschland immer weniger Mühlen. Zwar ist die Verarbeitungskapazität nicht geringer geworden, sondern gestiegen, aber muss das Getreide erst einmal zur Verarbeitung zu diesen Mega-Mühlen gebracht werden. Weiter ist da die Bürokratie. Formell müssten die Bundesländer erstmal die Bundesregierung um Hilfe bitten und Zahlen für die Hilfe von x Menschen angeben.

Bei einer Überprüfung aus 2012 kam heraus, dass die Produkte, die alle zehn Jahre ausgewechselt werden sollten, von 1995 stammen. Es bestand kein Interesse von Seiten von vier Regierungen, daran etwas zu ändern. Von den Wasservorräten und deren Zustand wollen wir hier gar nicht erst reden. Die Äußerungen von Innenministerin Faeser sind skandalös und sollten in einem normalen Staat eigentlich einen Rücktritt zur Folge haben. Aber diese Forderung gab es nach diversen Antifaverbindungen bei Frau Faeser schon zur Genüge.

Dazu Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland:

„Die Bundesregierung selbst muss auf Notlagen vorbereitet sein, was derzeit nicht der Fall ist. Sie hat während der Coronakrise bewiesen und zeigt nun auch beim Ukrainekrieg, dass sie gänzlich überfordert und unvorbereitet ist und stets undurchdacht und kopflos agiert. Auch ist die Bundesregierung nicht im Geringsten auf Notfälle vorbereitet, wie eine meiner Anfragen ergeben hat: kaum Schutzräume, zu wenig Trinkwassernotbrunnen. Innenministerin Faeser sollte zunächst einmal ihre eigenen Hausaufgaben machen, bevor sie Forderungen an die Bürger stellt.“

Newsletteranmeldung


*Werbung

🌿🌿🌿 Floratur EM BIO / Gesundheit für DICH 🌿🌿🌿

👉Effektives Kräuterferment für gesunden Darm👈

Zehn verdauungsfördernde Pflanzen
In Floratur EM BIO findest Du Kamille, Pfefferminze, Thymian, Artischocke, Brennnessel, Fenchel, Anis, Oregano, Bockshornklee und Kümmel, die allesamt eine wohltuende Wirkung auf die Verdauung haben und seit Jahrhunderten für die Pflege der Gesundheit im Gebrauch sind. Die Pflanzen werden auf Zuckerrohrmelasse milchsauer vergoren und mit verschiedenen darmstärkenden Mikroben-Kulturen vermischt. Die positiven Bakterien vermehren sich und transformieren die Kräuter innerhalb von zehn Tagen. Die Melasse, die als Nahrung für die Mikroorganismen dient, ist dabei nach dem Fermentationsprozess völlig verbraucht. So entsteht ein natürliches, frisches Getränk mit “Lebenskraft”, die den Körper auf vielen verschiedenen Ebenen unterstützt:

☘️ Regulierung: Die enthaltenen Mikroorganismen verringern Fäulnisprozesse im Darm und regulieren den pH-Wert im Verdauungstrakt. So hemmen sie Fäulnisbakterien, Candida, Salmonellen und andere unerwünschte Parasiten in ihrem Wachstum.

☘️ Aufbau: neben einer stimulierenden Wirkung sorgt Floratur für eine konstante Erneuerung der positiven Darmbakterien. Gewinnen sie die Oberhand, wird das Milieu gesund basisch gehalten.

☘️ Entschlackung: Schlacken werden ausgeschieden, so dass sie sich nicht im Körper ablagern. Der Darm erfährt eine sanfte Reinigung, die Darmflora wird nachhaltig aufgebaut. Auch die Leber und Galle werden gereinigt.

☘️ Abwehr: Die vergorenen Kräuter versorgen den Organismus bis ins Blut mit wichtigen Antioxidantien, die der Entwicklung von freien Radikalen entgegenwirken und die Kettenreaktionen im Körper stoppen, die von aktiviertem, aggressivem Sauerstoff in Gang gesetzt werden.

☘️ Versorgung: Durch den Aufbau der Darmflora kann der Körper die ihm zugeführte Nahrung bestens aufschließen und wird mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Auch bestimmte B-Vitamine werden verstärkt produziert, wenn die Milchsäurebakterien in ausgewogener Vielfalt vorhanden sind.

☘️ Unterstützung bei Krankheiten: Gepflegte Darmflora hilft mit, laufende Therapien zu ergänzen und Heilerfolge zu stabilisieren.

Anwendung:
Täglich 30 ml Floratur EM Bio mit 200 ml Wasser oder Saft verrühren und trinken. Die empfohlene minimale Anwendungsdauer beträgt 2 Wochen. Eine Flasche reicht für 16 Tage. Die empfohlene Portion (Tagesdosis) für einen Erwachsenen beträgt 30 ml. Die Flasche enthält 16 Portionen.

Von einem Deutschen Hersteller WALDKRAFT. Steht für Qualität und Gesundheit.

Mit dem Gutscheincode „Raven“ bekommst du für deine Erstbestellung 10% auf deinen kompletten Einkauf. Tu dir und deinem Körper etwas gutes und schütze dich 💪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.