Strom

Ab morgen fällt die sogenannte EEG-Umlage, welche erst 2023 abgeschafft werden sollte. Dafür feiert sich die Bundesregierung selbst. Menschen würden entlastet werden. Doch handelt es sich auch hierbei um eine Lüge. Letzten Endes zahlen die Menschen für den gleichen Strom künftig mehr Geld.

Der der EEG-Umlage wurden nicht tragbare und nicht umweltfreundliche alternative Energien zwangsfinanziert. Die entscheidenden Politiker wurden von den profitierenden Energiekonzernen mit Sicherheit gut für diese Gefälligkeit entlohnt. 2023 sollte die Zwangsumlage fallen. Doch wegen der hohen Energiepreise nutzte die linksextreme Bundesregierung unter den notorischen Lügner Olaf Scholz eine vorzeitige Abschaffung, um die Menschen vermeintlich zu entlasten. Doch stammen die hohen Energiepreise von der Eurorettung, der Sanktionspolitik gegen Russland und vor allem der Zwangsfinanzierung nicht tragbarer alternativer Energien.

Die linksextreme Berliner Kleinstzeitung „Berliner Kurier“ „berichtete“: „Die Abschaffung der EEG-Umlage entlastet die privaten Haushalte in diesen schwierigen Zeiten zumindest ein Stück weit, zumal die Mehrwertsteuer anteilig sinke, sagte Thomas Engelke, Energieexperte im Verbraucherzentrale Bundesverband. In einem Haushalt mit einem Jahresstromverbrauch von 3500 Kilowattstunden beläuft sich die Ersparnis netto auf rund 130 Euro pro Jahr. On top kommt aber noch die Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent. Macht in Summe eine Ersparnis von 155 Euro, knapp 13 Euro pro Monat. Die Bundesregierung spricht sogar davon, dass eine vierköpfige Familie rund 300 Euro pro Jahr sparen können soll.“

Doch handelt es sich um eine Lüge, denn fast sämtliche Energieanbieter erhöhen die Kosten ab 1. August dramatisch. Eine Zusendung, welche wir erhalten haben, veröffentlichen wir hier und rechnen vor.

Strombetrug
Bei der Senkung des Strompreises durch Verzicht auf die EEG-Umlage handelt es sich – wie von der Bundesregierung gewohnt – nur um Betrug.

So kostete bei dem genannten Beispiel eine kWh 29,30 Cent. Zum 1. Juli sinkt der Preis wegen des Wegfalls der EEG-Umlage auf 24,87 Cent. Doch schon im August ziehen die meisten Energieanbieter die Preise an, so dass die kWh dann 29,47 Cent kostet und damit sogar noch teurer ist, als zuvor. Gleichzeitig steigen bei vielen Anbietern zum 1. August die Grundpreise.

Newsletteranmeldung

Werbung

Codex Humanus

99,90 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

3 Bände, gebunden, gesamt 2763 Seiten

»Der letzte Grund des Widerstandes gegen eine Neuerung in der Medizin ist immer der, dass Hunderttausende von Menschen davon leben, dass etwas unheilbar ist.« Prof. Dr. Friedrich F. Friedmann

In einer schwierigen Zeit, in der mächtige, geldorientierte Interessengruppen unmittelbaren Einfluss auf unser Gesundheitssystem nehmen, sind unabhängige Informationen, die dem Menschen dienen, äußerst spärlich gesät. Der künstlich erzeugte Status »repräsentative Studien« ermöglicht aufgrund des unbezahlbaren Patentwesens eine Ausgrenzung von Abertausenden ernstzunehmenden, medizinischen Erkenntnissen, die es exakt deshalb nicht in die Lehrbücher angehender Mediziner und nur sehr selten in den konventionellen Buchhandel schaffen.

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit ist anders!

Getreu dem Slogan »Wer heilt hat recht«, vertritt der Autor Thomas Chrobok aus tiefster Überzeugung die Auffassung, dass jeder mündige Bürger ein selbstverständliches Informationsanrecht auf das gesamte zur Verfügung stehende Repertoire an bestens erforschten Präventions- und Therapiemöglichkeiten besitzt, um sein höchstes Gut – seine Gesundheit – zu schützen beziehungsweise wiederherzustellen und seiner biologischen Alterung erfolgreich entgegenzuwirken!

Mit dem Codex Humanus, dem Buch der Menschlichkeit steht Ihnen erstmals dieses kostbare Wissen in drei Bänden unzensiert in komprimierter Form auf knapp 3000 Seiten verständlich für jedermann zur Verfügung. Sämtliche Aussagen sind durch Studien und Expertenaussagen bestens untermauert und fachlich fundiert.

Die Verschmelzung von bewährter Tradition mit der Moderne, die detaillierte Beschreibung der effizientesten, traditionellen Heilmittel von Naturvölkern wie den Indios, dem indischen Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sowie den aktuellsten Errungenschaften der westlichen Ausrichtungen der Orthomolekularmedizin, der Biochemie und der Epigenetik machen dieses Buch so einzigartig.

Innerhalb Europas versandkostenfrei bei Kopp bestellen. 

2 Gedanken zu „Keine Ersparnis durch Wegfall der EEG-Umlage – Ab August dramatische Mehrkosten“
  1. 30 Cent pro kWh? Das ist doch günstig! In meiner früheren Heimatstadt müßte ich heute erheblich mehr bezahlen, da ist die 40-Cent-Hürde schon sehr nah. Die mögliche Preissteigerung ist noch nicht enthalten.
    Meine Frau und ich verbrauchen im Jahr 2800 kWh und 1800 Kubikmeter Gas. Laut einem Vergleichsportal müßten wir dafür heute mindestens 5000 Euro im Jahr bezahlen, falls uns die Stadtwerke nicht als Kunden zurücknehmen würden.
    In meiner Wahlheimat bezahle ich 900 Euro insgesamt.

    Ich war nach sechs Jahren wieder in Deutschland. Der Eindruck war deprimierend. Von den geplanten Besuchen bei 7 alten Freunden ließen sich nur zwei verwirklichen, die anderen wollten uns nicht sehen. Natürlich sagten sie nicht, warum. Doch nicht etwa, weil ich vor 9 Monaten einen höflich, aber besorgt formulierten Brief geschickt hatte, in dem ich vor der „Impfung“ gewarnt und einige Quellen genannt hatte?
    Das Straßenbild in Hannover ist total Multikulti, und man sagt mir, daß ich das toll finden soll, nur tue ich mich damit etwas schwer. Ich verstehe nicht, warum mein Leben dadurch besser sein soll.
    Es laufen unglaublich viele Menschen mit FFP2 herum. Auch dann, wenn sie ganz allein sind auf den Straßen. Beim Amtsgericht gibt es zwar offiziell keinen Maskenzwang, aber die meisten Mitarbeiter tragen sie und fordern von Besuchern das ebenfalls. Diese Masken-Szenen empfinde ich nur als bedrückend, jetzt im Sommer bei 30 Grad. Mövenpick verlangt FFP2 von allen Angestellten, sogar die Frau in dem kleinen Kabäuschen, die Eis verkauft, trug sie und litt erkennbar unter diesem Joch. Die Inflation ist auch nicht von schlechten Eltern, Lebensmittel sind teil massiv teurer als gewohnt.
    Ade, Deutschland, du stirbst, und ich will nicht dabei zusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert