René Springer

Angesichts galoppierender Inflationszahlen und durch die Decke gehender Energiepreise beschließt die AfD-Fraktion im Bundestag die neue Version ihres Eckpunktepapiers zur Bekämpfung der sozialen Folgen der Inflation. (https://afdbundestag.de/inflation-diese-sofortmassnahmen-muessen-jetzt-umgesetzt-werden/)

Dazu sagt der arbeits- und sozialpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, René Springer:

„Inflation und Energiepreise in Deutschland gehen durch die Decke. Doch statt endlich in die Gänge zu kommen, übt sich Wirtschaftsminister Habeck in Schuldzuweisungen, wonach wahlweise der russische Präsident Putin oder Ex-Kanzlerin Merkel – aber sicher nicht grüne Klimapolitik – schuld an der Misere sind. Gleichzeitig lädt Kanzler Scholz zur ‚konzertierte Aktion‘ genannten Plauderstunde, bei der außer heiße Luft nichts herauskommt. Derweil feiert Finanzminister Lindner mitten in der Krise schamlos seine Luxushochzeit auf Sylt.

Während also die Bundesregierung auf Scheinaktionen setzt oder gleich in den Urlaub fährt, bleibt den Menschen in Deutschland kaum noch Geld für den täglichen Einkauf oder die Bezahlung ihrer Heizkosten. Hier kann die AfD-Fraktion im Bundestag als einzige echte Oppositionskraft nicht schweigen. Wir haben bereits im Oktober 2021 als allererste die katastrophalen sozialen Folgen einer immer höheren Inflation vorhergesehen und ein entsprechendes Konzept zur Gegensteuerung entwickelt, das wir laufend an die immer schlimmer werdende Realität anpassen.

Neu im Vergleich zur Vorversion sind Forderungen nach einem Ende der kalten Progression, steuer- und abgabenfreie Bonuszahlungen von Unternehmen und die Abschaffung der GEZ-Gebühren. Die vorübergehende Aussetzung der Mehrwertsteuer auf Grundnahrungsmittel, Energie und Treibstoffe findet sich ebenfalls im Paket, neben der Erhöhung des steuerlichen Grundfreibetrages und dem Ende der CO2-Abgabe.“

Newsletteranmeldung

Werbung

Cannasan GOLD von Waldkraft

Cannabis als ganze Pflanze wird schon seit langer Zeit verwendet: Bereits vor 2.500 Jahren wurde es in China geraucht. Das besagt eine Studie, die im Fachblatt Science Advances veröffentlicht wurden. Seit dieser Zeit wissen Menschen um die Heilkräfte dieser außergewöhnlichen Pflanze. Cannabis enthält THC, einen Stoff, der süchtig machen kann, kaum jedoch bekannt ist das CBD, welches ebenfalls in der Cannabis-Pflanze enthalten ist.

Auch das goldene Cannasan bekommt ihr in gewohnter Waldkraft-Qualität:

🌿 aufwändig entwachst
🌿frei von GMO (gentechnisch modifizierte Organismen)
🌿frei von schädlichen Rückstände (Schwermetalle, Pestizide, etc.)
🌿Labor-geprüft
🌿100% EU-zertifizierter Hanf

👉Weitere Goldene Produkte von Waldkraft

Mit dem Gutscheincode: Raven bekommen alle Neukunden 10% auf die Bestellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.