Olaf Scholz

Die Bild veröffentlichte heute Äußerungen von Bundeskanzler Olaf Scholz. Dabei geht es um Entlastungen und Maßnahmen, die man der Inflation entgegenstellen kann. Doch wie immer bei der Bild erfolgt dies kritiklos und unreflektiert. Und wie immer lohnt sich bei den Aussagen des linksextremen Regierungschefs eine genauerer Blick auf das Gesagte.

So sprach sich der Verschwörungsideologe von einer steuerfreien Einmalzahlung der Unternehmen an ihre Beschäftigen aus und dies anstelle von einer Gehaltssteigerung. Auf diese Weise soll eine Lohn-Preis-Spirale und eine weitere Inflationssteigerung verhindert werden. Am 4. Juli wolle der Linksextremist dies bei einer „konzentrierten Aktion“ mit Gewerkschaften und Arbeitgebern vorschlagen. Dies klingt erst einmal richtig und vernünftig, hat jedoch einige Haken.

Denn die Methodik Scholz´ ähnelt hier denen der Pharmaindustrie. Die Symptome werden kurz überdeckt, aber die Ursachen nicht behoben. So ist das nur ein kleiner Obolus, der den Pleitenkanzler in das rechte Licht rücken soll. Und vor allem bleibt die Frage, in wie fern Arbeitslose, Rentner und anderen geholfen werden soll?

Auch bei dieser Maßnahme handelt es sich nur um Lug und Betrug, die dem Kanzler – da jeder ja gerne Geld nimmt – Pluspunkte bringen soll. Denn die Inflation kann binnen weniger Tage gestoppt werden – man müsste es eben nur wollen. Und das scheinen Scholz und sein Wirtschaftsminister Habeck eben nicht zu tun.

Newsletteranmeldung

Werbung

EcoFlow DELTA Powerstation 1260 Wh mit Solarpanel 160 W
EcoFlow DELTA Powerstation 1260 Wh mit Solarpanel 160 W

1.799,00 €

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

EcoFlow DELTA Powerstation 1260 Wh mit Solarpanel 160 W

Die EcoFlow DELTA  Powerstation mit Solarpanel setzt neue Maßstäbe bei batteriegespeisten Stromgeneratoren.

An diese Powerstation kann eine Vielzahl von Geräten angeschlossen werden, welche überall und stundenlang mit Strom versorgt werden. Sie hat eine enorme Akkukapazität von 1260 Wh. Ein 100-Watt-Gerät kann damit etwas länger als 12 Stunden betrieben werden.

Dank patentierter EcoFlow X-Stream-Technologie kann die EcoFlow DELTA 10-mal schneller aufgeladen werden als herkömmliche tragbare Powerstations. Die Aufladung an der Steckdose von 0 auf 80 Prozent erfolgt in weniger als einer Stunde, die vollständige Ladung benötigt maximal 2 Stunden.

Der integrierte Wechselrichter hat eine Dauerleistung von 1800 Watt und erzeugt eine reine Sinuswelle. Es können also auch empfindliche Geräte damit betrieben werden sowie nahezu alle Haushaltsgeräte und Elektrowerkzeuge.

Die Powerstation ist mit 4 Netzsteckdosen, 4 USB-Standard-Ausgängen, 2 USB-C-Ausgängen und einem 12-Volt-Kfz-Anschluss ausgestattet. Somit können Sie 11 Geräte gleichzeitig laden oder betreiben, sodass Sie sich auch unterwegs ganz wie zu Hause fühlen.

Das mitgelieferte EcoFlow 160-Watt-Solarpanel ist darauf ausgelegt, in Kombination mit der EcoFlow Powerstation jederzeit maximale Leistung zu erzeugen. Das kompakte Solarpanel ist trag- und faltbar und wiegt nur 7 Kilogramm. Ob Camping oder Outdoor-Aktivitäten: Klappen Sie das Solarmodul einfach auf und speichern Sie schon in wenigen Sekunden Solarenergie in der Powerstation. Das Solarmodul hat einen hohen Wirkungsgrad von 21 bis 22 Prozent. Der intelligente Algorithmus des EcoFlow MPPT-Ladereglers sorgt dabei für eine bestmögliche Effizienz auch unter widrigen Wetterverhältnissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert