BioNTech Impfstoff

Eine Studie des amerikanischen Centers for Disease Control und Prevention (CDC) zeigt, dass die Wirkung der sogenannten „Booster-Impfung“ derart schnell nachlassen soll, dass auf die vierte Impfung vermutlich auch bald eine fünfte und sechste folgen könnten.

Nicht ohne Grund setzt bei den sogenannten „Booster-Impfungen“ eine Stagnation ein. Die Impfung hält nicht, was die herrschenden Politiker versprochen haben. Sie schützt nicht vor einer Ansteckung, einer Erkrankung oder der Weitergabe des Virus. Selbst die entscheidende Frage, ob die Impfung tatsächlich vor einem schweren oder gar tödlichen Verlauf schützt, ist nicht abschließend geklärt.

Die Menschen haben offenkundig keine Lust auf ein Booster-Abo und möchten sich nicht alle drei bis vier Monate impfen zu lassen. Es stellt sich die Frage, warum die Regierungen unbedingt wollen, dass sich alle Menschen gegen Corona impfen lassen? Die Gefährlichkeit des Virus hat – sofern es in formulierter Zahl überhaupt existiert hat – enorm abgenommen, und gleichzeitig ist die Wirkung der Impfung drastisch zurückgegangen. Es ist Zeit, gesunden Menschenverstand walten zu lassen und alle Maßnahmen zurückzunehmen. Wir fordern Freiwilligkeit und Selbstverantwortung bei allen Corona-Schutzvorkehrungen. Dauerimpfen ist jedenfalls keine Lösung!

Newsletteranmeldung

Werbung
Berlin Strom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.