Falschmeldung ZDF

“Auf den Intensivstationen sind über 94 Prozent der Covid-Patienten ungeimpft”, schreibt Oliver Klein am 20. August 2021 auf der Internetseite des ZDF. Dabei wurde auf auf einen Lagebericht des RKI verwiesen, den man hier findet. Doch die vom ZDF-Redakteur genannten Zahlen finden sich in diesem Bericht nicht wieder.

Die Werte, die den Zahlenangaben des öffentlich-rechtlichen Senders am ähnlichsten kommen, sind die der Impfdurchbrüche. Das sind Menschen, die trotz vollständiger Corona-Schutzimpfung an Covid19 erkrankt sein sollen. Das die anderen Patienten ungeimpft sind, steht an keiner Stelle des Berichts. Dieser macht lediglich klar, dass diese Fälle nicht als Impfdurchbruch zu werten sind, sondern dass z. B. Vor- und Begleiterkrankungen oder hohes Alter für den Ausbruch verantwortlich sind.

Wir fragten beim Robert Koch-Institut nach, ob diese die scheinbar frei erfundenen Zahlen des ZDF bestätigen können, da sowohl wir, als auch unsere Leser, die uns darauf hinwiesen, diese im verlinkten Bericht nicht finden konnten. Das RKI teilte daraufhin mit, dass Medienberichte generell nicht kommentiert werden. Das war von uns auch nicht gewünscht, sondern wir stellten die Frage, wo wir die Zahlen des ZDF mit Berufung auf das RKI im genannten Bericht finden können.

Da dies nicht erfolgte ist davon auszugehen, dass Oliver Klein vom ZDF entweder den Bericht nicht richtig gelesen oder verstanden hat oder dass es sich um eine panikmachende Falschmeldung des Senders handelt.

Newsletteranmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.